KINDESWOHL??? Beitragsreihe Angela Masch

angKINDESWOHL!!

Einer der Menschen, der an Dave Entführung beteiligt ist, sagte zu Dave: „Wir von der Polizei wollen nur das Beste für die Kinder“!! Wenige Minuten später musste Dave, gegen seinen Willen, mit Thomas Ritter das Haus verlassen! Thomas Ritter ist sein Vormund, zu dem er kein Vertrauen hat, da er Dave und Pia nie geholfen hat. Obwohl Dave mehrfach bei Thomas Ritter persönlich vor Ort war und ihm von den Grausamkeiten im Kinderheim berichtete, hat dieser sich dafür nicht interessiert! Dave war freiwillig bei mir und wollte bei mir bleiben! Er wurde gezwungen, mit einem Menschen mitzugehen, dem er nicht vertraut! Daves Kinderrechte wurden nicht beachtet, keiner dieser grausamen Menschen hat Daves Kinderrechte beachtet!! Ist das Kindeswohl????? Beteiligt waren an der Entführung folgende Menschen vom Polizeikommissariat Wittmund: KOK Albers, POK Drieling, POK Saathoff, PKA Galle, KOKin Engelbrecht, Herr Krechter!! Thomas Ritter (Jugendamt Wittmund) Herr Lenz (Jugendamt Weyhe)! Diese Herren konnten sich natürlich nicht mit Amtsausweis legitimieren, sondern nur mit einem Dienstausweis! Die Vornamen wurden mit dem Daumen verdeckt und wurden mir auf Nachfrage auch nicht genannt! Was haben diese Herren zu verbergen???
+++++++++++++++++++++++++++++
dave„KINDESWOHL 2“!!!!!!!

Bei seinem Aufenthalt bei mir hat Dave zum ersten Mal einen Aufsatz geschrieben. Natürlich freiwillig!!!!! Ich musste ihm nämlich erklären, was ein Aufsatz ist, kannte er bisher nämlich nicht. Diesen wollte er eigentlich ganz stolz in einer Videobotschaft seinem Vater vorlesen. Er hatte auch noch einen Brief an Pia und Papa vorbereitet, auch diesen wollte er öffentlich vorlesen! Leider ist es hierzu nicht mehr gekommen.

Ich kann diese beiden Schriftstücke auch nicht einstellen, da sie vom Überfallkommando mitgenommen wurden. Interessant finde ich, dass diese Zweibeiner einen von Dave geschriebenen Zettel „VERGESSEN“ haben. Als ich Dave nach einigen Tagen Aufenthalt bei mir mitteilte, dass er wohl länger bleiben muss, da hat er sich sofort hingesetzt und hat mir eine Aufstellung geschrieben mit Lebensmittel, Süßigkeiten, Knabberzeug etc, was er alles gerne so isst! Für mich ein eindeutiger Beweis, dass bei den Ermittlungen gar nicht interessiert, ob es dem Kind gut ging. Ja, wirklich merkwürdig „Kindeswohl“ interessiert diese Personen überhaupt nicht! Wichtig ist, dass die wahren Täter geschützt werden. Das Schicksal von Dave war allen Beteiligten, die Dave angeblich „BEFREIT“ haben, total egal!

Übrigens: Kann man hier überhaupt von Befreiung sprechen? Dave war freiwillig hier und musste gegen seinen Willen wieder ins Heim! Dave hatte sich aus eigener Kraft vor den Machenschaften im Kinderheim befreit, um dann wieder von sogenannten Kripomenschen in die Hölle befördert zu werden! Merkwürdig, was diese Zweibeiner unter „Kindeswohl“ verstehen! Ob sie irgendwann in diesem Leben noch lernen, eigenständig zu denken? Möchten diese Leute, dass ihre Kinder so behandelt werden?
ÜBRIGENS: Zum besseren Verständnis für alle, Dave’s größter Wunsch ist es, endlich wieder mit Papa und Pia zusammenleben zu können. Die Drei waren glücklich, bis verantwortungslose Menschen bewusst alles zerstörten! Tja, eben „Kindeswohl“ aus Sicht seelenloser Wesen. Kann man es nicht eher „SEELISCHE GRAUSAMKEIT“ nennen?
+++++++++++++++++++++++++++
schuh„KINDESWOHL 3“

Wer gerne wissen möchte, mit was für Menschen wir es zu tun haben, die unseren Kindern Grausamkeiten antun bzw. die Täter unterstützen (Polizei, Kripo, Jugendämter etc), der sollte unbedingt nachstehendes Buch lesen! Es ist mehr als erschreckend, leider kann ich dieses nur bestätigen, denn die Augen des eines Täters haben mich genau an dieses Buch erinnert. Im Buch „Masken der Niedertracht“ werden auch die Berufe genannt, wo sich diese Menschen extrem häufig austoben! Daher empfehle ich es hier gerne: http://www.antipsychiatrieverlag.de/ver…/titel/hirigoyen.htm
+++++++++++++++++++++++++++
„KINDESWOHL 4“

Dave hat während seines Aufenthaltes bei mir immer wieder den großen Wunsch geäußert, er möchte spätestens am 03.08.2015 (Dave’s Geburtstag, er wird dann 13 Jahre jung), wieder mit Papa und Pia zusammenleben! Bis zum 3.8. ist nicht mehr viel Zeit!! Daher meine Bitte an alle Menschen mit Herz: Macht euch stark für Dave, damit ihm dieser „kleine“ Wunsch erfüllt wird. Denn es ist doch normal, dass Familien zusammenleben wollen! Dave wurde gewaltsam, grundlos und ohne gesetzliche Grundlage von seinem Vater getrennt! Helft Dave, damit sein Leiden endlich ein Ende hat!!!

Zuständig ist das Jugendamt Wittmund!

Am Montag, 13.07.2015 habe ich Dave’s persönlichen Sachen, die er hier in der Eile am 3.7. vergessen hat, an Thomas Ritter (mit Rückschein) geschickt. Natürlich mit der Bitte um Weiterleitung an Dave! Den Rückschein erhielt ich heute, unterschrieben von Thomas Ritter, zurück! Daher hoffe ich doch sehr, dass Dave den gesamten Inhalt des Päckchen auch erhält!!

Ach ja, netten Besuch hatte ich heute Vormittag auch wieder! Dazu aber zu einem anderen Zeitpunkt mehr! Ich kann nur schon verraten, mehr als dramatisch, was hier bei uns abgeht!

Das „Kindeswohl“ von Dave interessiert wirklich niemanden. Wichtig ist nur, wie sich die Verbrecher reinwaschen können!! Aber natürlich ohne meine Unterstützung!!!
++++++++++++++++++++++++
afkw-leipzig-wahlkampf-dr-eike-lauterbach-„KINDESWOHL 5“

Wo ist Dave?? Wie geht es ihm??? Muss er jetzt wieder hungern??? Wird er jetzt wieder am Lernen gehindert bzw. bewusst unterfordert? Muss er jetzt wieder in Angst und Panik leben???

Diese Sorgen machen sich ganz viele Menschen, besonders natürlich Dave’s Vater! Er erfährt absolut nichts über seinen Sohn!!! Zum besseren Verständnis für diese grausamen Menschen: Dave will gemeinsam mit Pia wieder zu seinem Vater! Dort ging es ihm gut. Das Grauen musste er unter der Obhut des Jugendamtes erfahren! WARUM????

Außerdem sollten die „Ach so besorgten Menschen, die ja so große Angst um Dave hatten“ mehr als dankbar sein, dass der Junge nach seiner mehr als gefährlichen Flucht, noch lebt!! Oder hatte man eventuell Panik, dass Dave reden könnte und so mehr als brisante Details an die Öffentlichkeit kommen? Hatte man eventuell keine Sorge um Dave’s Wohl??
Muss dem Kind erst etwas schreckliches zustoßen, bevor die „Verantwortlichen“ begreifen bzw. ihre massiven Fehler eingestehen (müssen)??? Was verstehen diese Menschen unter KINDESWOHL??????? Werden hier nicht eindeutig Dave’s Kinderrechte brutal missachtet?

DAVE WILL MIT PAPA UND PIA LEBEN!!!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++
„KINDESWOHL 6“!!!!! WICHTIG!!! Dave wird vermisst!!!!! Matthias, der Vater von Dave weiß immer noch nicht, wo sein Sohn ist!!! Muss Dave jetzt wieder große Qualen erteilen????
Außerdem durfte Matthias seit Wochen weder Pia noch Dave sehen! Die Kinder wollen aber zu ihrem Vater!
Warum werden diese Kinder bzw. die Familie so grausam gequält!

Dave ist vor einigen Wochen aus dem Heim geflohen, weil er die Grausamkeiten dort nicht mehr ertragen konnte! Mehr als unglaublich ist, Dave hat es bei Richter Bernau sowie Thomas Ritter angekündigt, dass er abhauen wird, wenn er nicht zu seinem Vater kommt!

Am 11.6.2015 sollte Dave in ein sehr weit entferntes Heim verlegt werden. Dave sollte von der Polizei in dieses Heim gebracht werden. Dave hat aber Panik vor der Polizei! Dieses ist allen auch bekannt! Trotzdem wollte man diesen armen Jungen dieser seelischen Grausamkeit noch zusätzlich aussetzen!! Außerdem hatte Dave Panik, seinen Vater niemals mehr sehen zu dürfen, da dieses persönlich vom Richter mehrfach angekündigt wurde!
Dave setze seine Ankündigung „ABZUHAUEN“ jetzt um. Er setzte sich einer mehr als gefährlichen und abenteuerlichen Flucht aus!

Die Medien berichteten (wahrscheinlich im Auftrag von Jugendamt und Kripo) täglich über den Fall! Die Verantwortlichen, die für Dave’s Flucht verantwortlich warten, (täuschten) zeigten sich sehr besorgt!

Waren sie in Wirklichkeit nicht um Dave’s Wohl besorgt?
Sorgten sie sich eher darüber, dass Dave neutralen Menschen, die nicht mit Jugendamt, Polizei, Kripo, Gericht etc. ein anscheinend mieses Spiel treiben, seine grausamen Erlebnisse erzählen könnte?

Dieses muss man annehmen, denn nun ist die Öffentlichkeit darüber informiert, dass Dave’s Flucht bereits angekündigt war. Viele Menschen waren darüber informiert (Richter, Vormund), dass der Junge abhauen will!

Wer es nicht wusste war der Vater! Warum muss er seit Wochen nun die übelsten Schikanen der Firma Polizei ertragen???? Warum? Warum? Wer versteht das???

Soll hier die Öffentlichkeit bewusst getäuscht werden??

Waren sie wirklich um Dave’s „Kindeswohl“ besorgt??? Ich persönlich mag dieses nicht glauben, denn dann hätten sie es nicht zugelassen, dass dieser Junge über 4 Jahre so grausam gequält wurde! Diese Qualen musste er unter der Obhut des Jugendamtes ertragen!!

Wie ich in den letzten Tagen erfuhr, wurde auch die Polizei in Wittmund von Dave persönlich über seine Qualen informiert! Genau diese, sorgten voller Eifer dafür, dass er nun wieder sehr wahrscheinlich Qualen erleiden muss!! Die größte Qual für Dave ist, dass er von Papa und Pia getrennt leben muss!

Bitte vergesst alle nicht, durch „Kinderklau“ klingelt bei gewissenlosen Menschen so richtig die Kasse!
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
„KINDESWOHL 7“

Bitte helft alle und beteiligt euch daran, dass Dave sein Geburtstagswunsch in Erfüllung geht.
Dave wird am 03.08.2015 13 Jahre und er hat wirklich nur einen winzigen Wunsch: er möchte spätestens am 03.08. wieder mit Papa und seiner Schwester Pia als Familie zusammenleben.
Zuständig ist das Jugendamt in Wittmund! Bitte seid kreativ und setzt alles daran, dass sich dieser Wunsch erfüllt! Aber bitte bleibt lieb, nett und höflich dabei!

Leider gibt es immer noch Menschen, die das grausame Ausmaß vom „Kinderklau“ nicht erkennen bzw. erkennen wollen! Warum auch immer! Auch Eltern, die bisher das große Glück hatten, nicht vom „Kinderklau“ betroffen zu sein, sollten sich für dieses mehr als dramatische Thema interessieren!

Denn es ist besser, wenn man über dieses Thema gründlich informiert ist, bevor man vielleicht ahnungslos in die Falle tappt (ist schon diversen Eltern passiert)!!

Ist das Kind erst einmal unter der Fittiche des Jugendamtes, gestaltet es sich als meistens unmöglich, dass das Kinder wieder in die Familie kommt!
Klingt zwar mehr als grausam, entspricht aber leider der Realität!

Wer nun meint, man bekommt durch Anwälte etc. Hilfe, der irrt auch gewaltig.

Im beigefügten Beitrag spricht Norbert Blüm deutlich aus, dass Gutachten auch mit Vorsicht zu sehen sind! Was mehr als unglaublich ist, dass oftmals sogar positive Gutachten, die für die Familie sprechen, vom Richter abgelehnt werden!

Noch unglaublicher ist, dass Richter sogar den Gutachter aussuchen. Was dieses bedeutet, muss wohl nicht ausführlich erörtert werden!
Kinderklau durch falsche Gutachten
„…so kann das einfach nicht bleiben“, sagte Norbert Blüm (CDU) bei Markus Lanz. Kinderklau durch deutsche Jugendämter und die Absegnung durch…

++++++++++++++++++++++++++++++
„Kindeswohl 8“

BEFINDET sich DAVE wieder in großer GEFAHR??
Es ist stark davon auszugehen, dass es DAVE wieder, dank der korrupten Verantwortlichen, extrem schlecht geht.

Matthias Möbius hat seine Kinder Anfang Mai 2015 zuletzt sehen dürfen! Die Jugendamtleiterin aus Leer, Frau Adelheid Andresen, hat immer dafür gesorgt, dass die fest vereinbarten Besuchskontakte (1 mal im Monat für 1 Stunde) unter fadenscheinigen Begründungen abgesagt wurden!

Dave und Pia wollen unbedingt zu Papa Möbius, weil sie hier nicht leiden müssen, sondern glücklich sind!

Matthias Möbius weiß nicht, wo sich Dave befindet! Da Dave sehr an seiner Familie hängt, müssen wir davon ausgehen, dass es ihm jetzt wieder extrem schlecht geht!

Es muss auch davon ausgegangen werden, dass Dave unter strenger Bewachung lebt und sich nicht altersgemäß frei bewegen und damit entfalten kann.

Dave ist eh schon stark traumatisiert, da er extrem schlimme Dinge unter der Obhut des Jugendamtes erleiden musste.

Daher ist es mehr als dringend erforderlich, dass alle Menschen sich für Dave und Pia einsetzen, damit ihr Leiden endlich ein Ende nimmt.

Sehr hilfreich könnten regelmäßige -FRIEDLICHE- Demonstrationen vor den betroffenen Jugendämtern sein. Auch regelmäßige Telefonanrufe -HÖFLICH- bei den verantwortlichen Jugendämtern in Leer, Frau Adelheid Andresen, sowie Jugendamt Wittmund, Vormund Thomas Ritter, können hilfreich sein.

Es ist wirklich mehr als dringend, da die Kinder großen psychischen Schaden davon tragen werden.

Bei Dave kann man von extremer Verwahrlosung auf der geistigen, seelischen sowie psychischen Ebene sprechen. Dieses habe ich feststellen müssen! Leider!!!
++++++++++++++++++++++++++
Möbius1„KINDESWOHL 9“

Lt. Dave’s Aussagen, hat er eine wirklich mehr als abenteuerliche Flucht hinter sich!
Am 11.06.2015 ist Dave aus dem Kinderheim in Friedeburg getürmt! Er hat sich zur Flucht ganz spontan entschlossen!

Warum: Nach dem Mittagessen im Heim, wurde Dave mitgeteilt, dass am Nachmittag die Polizei kommt, um ihn in ein sehr weit entferntes Heim zu bringen!

In Dave kam große Panik auf, da er ohnehin große Angst vor der Polizei hat, diese haben ihn nämlich vor 4 Jahren -grundlos- brutal von seinem Vater getrennt!

Außerdem erinnerte er sich auch an die Worte, die ihm Richter Bernau oftmals hemmungslos ins Gesicht geschleudert hat! Dieser nette einfühlsame Richter hat zu Dave gesagt, wenn er „damit“ (wahrscheinlich waren Daves persönliche Besuche beim Richter damit gemeint) nicht aufhört, sieht er seinen Vater nicht wieder und kommt in die Psychiatrie!!

Dave entschloss sich zur Flucht!
Viele Stunden rannte er wie wild um sein Leben u.a. über einsame Felder!

Dave hat großes Glück gehabt, dass er dieses große Abenteuer überlebt hat!

Dave lebt mittlerweile wieder in Gefangenschaft unter der Obhut des Jugendamtes.

Die Geschichte von Dave ist mehr als traurig, aber auch mehr als „LACHHAFT“, wenn man sich gewisse Details genauer betrachtet. Menschen, die von Dave’s Flucht absolut keine Ahnung hatten, werden beschattet und damit bestraft, dass man ihnen die „Technik“ klaut!

Papa Möbius konnte von der Flucht seines Sohnes nichts wissen, weil er Pia sowie auch Dave Anfang Mai zuletzt sehen durfte.
Die anderen Besuchskontakte wurden immer vom Jugendamt unter irgendwelchen dämlichen Gründen abgesagt!

Die Gastfamilie konnte es vorher auch nicht wissen, weil diese Dave bzw. die Familie Möbius bis zum 11.06.2015 überhaupt nicht kannte.

Wer wusste von Dave’s Flucht???
Richter Bernau und Thomas Ritter!!

Nein, hierbei handelt es sich um keinen Witz, sondern um die wahre Realität!!

Dave hat mehrfach zu Richter Bernau sowie Thomas Ritter gesagt, er würde abhauen, wenn er seinen Vater nicht zu sehen bekommt!

Mehr als unglaublich!!!!! Oder seht ihr dieses anders??

Diese beiden Herren wussten, dass Dave sich mit Fluchtgedanken beschäftigt!
Das Dave nicht nur große Töne spuckt, sollten diese Herren auch gewusst haben!

Denn es gibt nicht viele Jungen, die so mutig wie Dave sind und persönlich Richter sowie Vormund aufsuchen!

Dave kündige auch mehrfach an, dass er die Schule nicht mehr besuchen wird. Prompt lieferte er dem einfühlsamen Herrn Richter Bernau auch den passenden Beweis dazu! Dave zerstörte seine gesamten Schulsachen, stopfte sie in eine Plastiktüte und gab sie beim Gerichtsdiener für Herrn Bernau ab!!!

Daher ist es wirklich unfassbar, dass die Kripo Menschen aufs übelste schikaniert, die von Dave’s angekündigter Flucht nichts wissen konnten!

Ich kann mir vorstellen, dass diese Lachnummer noch lange in den Köpfen vieler Menschen bleibt! Bleibt nur zu hoffen, dass alle Menschen, die an diesem Wahnsinn beteiligt sind, schnellstens zur Rechenschaft gezogen werden!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
„KINDESWOHL 10“

VORSICHT ist hier angesagt:

Heute wurde Facebook ja überflutet mit der ach so tollen Helena Fürst.

Ich erinnere mich noch gut daran, wie genau diese tolle Frau arme Menschen angeschmiert hat, die ein paar Euros nebenher verdient haben! Mit großem Eifer machte sie diesen miesen Job!

Nun ist sie auf einmal die Gute, die Kinder aus einem Heim holt!!!???? Und das auch noch für den Sender RTL!!!!!!

Ich weiß von einigen Menschen, dass diese sowie ähnliche Formate streng nach Script gefilmt werden und häufig die gezeigten Fälle gar nicht real sind.

Sehr wahrscheinlich erhofft sich RTL durch diese Sendung, dass viele Familien in gleicher Situation zum Sender Kontakt aufnehmen! Viele verzweifelte Familien sind in dieser extremen Situation nicht auch noch fähig, alle Vorgehensweisen vorher gut zu überprüfen bzw. zu überdenken!

Gutgläubig und voller Hoffnung ist schon so manche Familie in die Falle getappt und wurde dann öffentlich mehr als unmöglich gemacht!

Wir dürfen natürlich nicht vergessen, die Massenmedien arbeiten schön brav, wie es das System wünscht.

Natürlich muss dann und wann mal eine kritische Sendung veröffentlicht werden, anders kann man verzweifelte Menschen ja auch nicht einfangen!

Mir sind einige Familien bekannt, die sich durch TV-Sendungen sowie verlogene Berichterstattung in den Tageszeitungen, noch größeren Schaden zugefügt haben!

Natürlich waren die Damen und Herren von Der Presse direkt vor Ort immer sehr lieb und nett zu den verzweifelten Eltern. Sie spielten den Eltern vor, wie entsetzt sie über ihr Schicksal sind und gaben ihr Wort, sich für die Zusammenführung der Familien stark zu machen!

Der große Schock kam dann für die betroffenen Familien, wenn sie den tatsächlichen Bericht im TV gesehen oder in einer Tageszeitung lesen mussten.

Hier wurden die Familien dann überhaupt nicht mehr real dargestellt, sondern man hat sie der Öffentlichkeit bewusst zweifelhaft dargestellt. Die Jugendämter wurden durch die verlogene Berichterstattung gestärkt und als wahre Engel und Retter von Kindern dargestellt!

Daher kann ich persönlich nur zur größten Vorsicht raten! Bevor man den Massenmedien vertraut und ein Interview gibt, sollte man alles in einem Vertrag festhalten. Z.B. sollte im Vertrag festgehalten sein, dass die Veröffentlichung von der betroffenen Familie freigegeben werden muss.
Außerdem sollte man darauf bestehen, dass Interview selbst mit aufzuzeichnen. Sollte dieses abgelehnt werden, dann bitte auch kein Interview geben. Es sollte wohl jedem Menschen klar sein, dass man hier dann nichts Gutes im Schilde führt!

Wer wem ein Interview gibt, muss natürlich jeder selbst für sich entscheiden. Diese Hinweise sind dazu gedacht, sich vorher gründlich zu überlegen und wirklich alles zu bedenken, bevor es zu einem Interview und dadurch evtl. zu einer Verdrehung der Tatsachen kommt.

Natürlich ist das Thema „KINDERKLAU“ mittlerweile bei vielen Menschen bekannt! Die wahren Strippenzieher, die für diese Grausamkeiten verantwortlich sind, wollen natürlich nicht in die Öffentlichkeit gezerrt werden.
Daher kann man davon ausgehen, dass sie irgendwann ihre kleinen und dummen Marionetten (Mitarbeiter von sogenannten Behörden wie Jugendamt, Polizei, Kripo, Gerichte, Gutachter etc.) die für sie über viele Jahre mit großem Eifer den „KINDERKLAU“ vollzogen haben, eiskalt ans Messer liefern werden!

Wenn der Zeitpunkt erreicht ist, wird es mehr als spannend werden, denn die Marionetten versuchen garantiert, sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe zu schieben!

Aber liebe Marionetten, es wird euch nicht helfen, jeder einzelne Mensch trägt für sein Handeln und Tun die Verantwortung! Jeder, wirklich jeder ohne Ausnahme!

Aber nun zum Schluss auch noch ein wirklich lieb und nett gemeinter Hinweis: Jeder von den Marionetten kann sich natürlich zu jeder Zeit für einen Richtungswechsel entscheiden!

Ob Geld und Ansehen wichtiger ist, oder ein reines Gewissen mehr Wert ist, kann natürlich auch nur jeder Mensch für sich selbst entscheiden!

Manchmal findet man das wahre Glück, wenn man auf sein Herz hört und Geld und Ansehen nicht mehr so wichtig nimmt!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
kiwo11„KINDESWOHL 11“

ES DARF DOCH WIRKLICH NICHT WAHR SEIN!!!!

DER GROSSE SKANDAL 2015!!!!!!!!!

Erinnern wir uns doch kurz einmal! Thomas Ritter ist der Vormund von Dave und Pia Möbius! Bisher hat dieser gute Mann absolut nichts für beide Kinder getan, damit es ihnen gut geht bzw. sie geschützt sind.

Thomas Ritter wurde mehrfach von Dave Möbius persönlich aufgesucht. Dave hat Herrn Ritter mehrfach davon unterrichtet, was für Zustände im Heim herrschen und wie er dort behandelt wird. Herr Ritter war auch darüber informiert, dass Dave nur ein paar Schuhe, die total kaputt waren, zur Verfügung hatte!

Herr Thomas Ritter wurde von Dave auch mehrfach darauf hingewiesen, dass seine Schwester Pia im Heim nicht alleine duschen darf und sogar zur Toilette begleitet wird. Dieses sogar häufig von männlichen Mitarbeitern im Heim!

Thomas Ritter wurde von Dave auch darauf hingewiesen, dass er aus dem Heim abhauen wird, wenn er seinen Vater nicht zu sehen bekommt!

Thomas Ritter wurde von Dave auch darauf hingewiesen, dass Dave oftmals mit Essensentzug bestraft wird. Natürlich wurde dieser tolle Vormund auf darauf hingewiesen, alles von Dave persönlich, dass Dave sich weder Duschgel noch Shampoo kaufen kann, da die Heimleitung ihm kein Geld gibt!

Thomas Ritter müsste normalerweise per sofort die Vormundschaft entzogen werden und er dürfte niemals wieder eine Vormundschaft für andere Kinder erhalten!

Denn dieser herzlose Mensch hat mit dazu beigetragen, dass Dave und Pia extrem viel leiden mussten.

Dieser tolle Mann hat es dann auch noch zugelassen, dass die Geschwister getrennt wurden.

Die Geschwister wurden getrennt, weil auch Pia abgehauen ist, leider aber sofort erwischt wurde!

Pia ist aus dem Heim abgehauen, da sie es nicht mehr ertragen konnte, beim duschen angegrapscht zu werden und stets in Begleitung zur Toilette gehen zu müssen.

Alles wusste dieser Thomas Ritter, natürlich wusste auch Richter Bernau hiervon! Ach ja, lt. Aussage von Dave’s Vater, war Dave auch bei der Polizei in Wittmund und hat denen auch alles erzählt!

Die Polizei, vertreten durch eine Frau Kahmann, tun jetzt entsetzt und wollen für Aufklärung sorgen.

Warum erst jetzt??? Es ist doch bereits alles schon sehr lange bei sämtlichen Stellen bekannt gewesen!!

Ist bei all diesen Leuten nicht bekannt: Kindermund tut Wahrheit kunt?????

Lest euch bitte das beigefügte Schreiben durch! Es ist wirklich der Skandal des Jahres 2015!!!!!

Thomas Ritter darf jetzt auch noch entscheiden, dass der Aufenthaltsort von Dave geheim gehalten werden sollte!!

Was ist hier los???

Dieser Mann ist immer noch Vormund von Dave! So etwas darf doch wohl nicht sein!

Was sagt der Richter und die Kripo dazu?? Warum dürfen diese unglaublichen Dinge geschehen bzw. fortgeführt werden?

Ist das wirklich „KINDESWOHL“?????????

Der Fall Pia und Dave Möbius entwickelt sich immer mehr zum größten Skandal der letzten Jahre!

Daher bitte ich nochmals alle Menschen, kommt bitte zahlreich am Montag, 3.8.2015 zur Demo! Wir müssen jetzt richtig Gas geben und handeln!

Natürlich nur FRIEDLICH!
Denn Gewalt wird nur von Menschen angewandt, die dumm sind und zusätzlich keine Argumente haben. Die müssen gewaltsam vorgehen (z.B. mit Gewalt Kinder aus Familien reißen etc.)!

Vergesst bitte nicht: Wir sind klüger und haben zusätzlich handfeste Fakten und Argumente!!

Dave’s Vater, Matthias, stellte mir den Brief zur Veröffentlichung zur Verfügung!
++++++++++++++++++++++++++++++++++
„KINDESWOHL 12“

Wo ist Dave Möbius???? Wer hat ihn gesehen????

Keiner weiß, außer natürlich die unverantwortlichen Menschen, die Dave von seinem Vater fernhalten, wo Dave sich befindet und ob es ihm gut geht!

Dave wird es garantiert nicht gut gehen, da er sich in keinem Kinderheim oder auch Pflegefamilie wohl fühlen wird! Gut geht es Dave nur, wenn er bei Papa und Pia ist!

Um Dave nicht noch mehr zu traumatisieren, ist es sehr wichtig, dass er schnellstens zu seinem Vater kommt! Dave ist durch die 4 Jahre Heimaufenthalt und die schrecklichen Erlebnisse unter der Obhut des Jugendamtes, stark traumatisiert!

Dave konnte sich 3 Wochen bei mir von den Grausamkeiten, die er im Heim ertragen musste, erholen! Dann wurde er von verantwortungslosen Menschen wieder in eine Einrichtung verschleppt!

Am 03.08.2015 wurde Dave 13 Jahre jung! Sein Vater feierte den Geburtstag seines Sohnes mit einer friedlichen Demonstration vor dem Amtsgericht/Landtag in Wittmund!

Es ist alles mehr als traurig, aber leider ist es die brutale Realität!

Ich habe mich am 3.8. spontan entschieden, in den Landtag zu gehen um mit dem Landrat in Wittmund ein kurzes Gespräch zu führen.

Ich wurde dort höflich empfangen und man war sofort bereit, meiner Bitte nachzukommen, mit dem Landrat kurz zu sprechen.

Obwohl dieser in Kürze einen wichtigen Termin hatte, erklärte er sich für ein Gespräch mit mir bereit!

Ich bin dafür sehr dankbar, obwohl das Gespräch aus meiner Sicht nicht besonders weiterführend war! Aber oftmals geschehen die positiven Ereignisse, nach solchen Gesprächen, auch erst im Nachhinein.

Ich jedenfalls gehe davon stark aus, denn auch der Landrat muss sicherlich erst einmal meine Worte und meine Fakten sacken lassen!

Ich bin mir sicher, dass er sich dafür stark machen wird, dass Dave schnellstens wieder zu seinem Vater kommt und natürlich auch Pia.

Denn der Landrat weiß mittlerweile auch bis ins kleinste Detail, welche Grausamkeiten beide Kinder ertragen mussten.

Da er selbst Vater ist, wird er sicherlich mit allen Verantwortlichen, die den Kindern dieses Drama bewusst zugemutet haben, mal ein ernstes Wörtchen reden!

Der Landrat hatte auch einige Neuigkeiten für mich! So erfuhr ich, dass Thomas Ritter nicht mehr der Vormund von Dave ist! Richter Bernau ist auch nicht mehr für die „Akte Dave“ zuständig, da Dave in einem anderen Landkreis untergebracht wurde!

Ich hoffe sehr, dass Thomas Ritter niemals wieder eine Vormundschaft für einen Menschen bzw. für ein Kind erhält. Dieses teilte ich auch dem Landrat mit! Dieser sagte, darüber würde er entscheiden, ob dieser Mann weiter eine Vormundschaft bekommen würde.

Ich bin mir sicher, da der Landrat selbst Vater ist, wird er dieses natürlich nicht zulassen!

Denn der Landrat wird sich ganz sicherlich darüber bewusst sein, dass nur das „HÖCHSTE WOHL“ der Kinder zählt!

Es bleibt nur zu hoffen, dass der jetzige Vormund zuverlässiger und natürlich auch mutiger ist und keine Grausamkeiten zulässt bzw. dafür sorgt, dass diese sofort öffentlich gemacht werden.

Allerdings mag ich an meine Worten im letzten Absatz nicht so wirklich glauben!

Warum?

Lt. Vormund soll sich Dave im neuen Kinderheim wohlfühlen!! Dieses berichtet jedenfalls eine Tageszeitung!
Ich persönlich gehe davon aus, dass der Vormund nicht wirklich auf Dave eingegangen ist. Denn ich weiß nun einmal von Dave, er wird sich niemals in irgendeinem Kinderheim oder auch Pflegefamilie wohlfühlen.

Er fühlt sich nur bei Papa und Pia wohl, denn das ist seine Familie und nicht irgendwelche Menschen, die zum Vormund gemacht wurden!

Alternativ hat sich Dave bei mir wohlgefühlt! Bei mir wurde er nicht bestraft oder beschimpft! Bei mir musste er nicht hungern! Bei mir musste er auch nicht mit kaputten Schuhen bzw. Kleidung herumlaufen! Duschgel und Shampoo standen Dave natürlich auch zur Verfügung! Auch war Dave hier keinen seelischen Grausamkeiten ausgesetzt.

Nein, ganz im Gegenteil, hier konnte er sich endlich mal sein kleines Herz ausschütten!

Aber sein größter Herzenswunsch ist nun mal, endlich wieder mit Papa und Pia leben zu können!

Ich bin davon überzeugt, dieser Wunsch wird sich sehr schnell erfüllen. Denn nun ist ein anderer Richter für Dave, Pia und Papa Möbius zuständig.
Dieser wird ganz sicherlich gründlich und aufmerksam die „Akte Möbius“ studieren. Schnell wird er feststellen, dass es sich hier um einen groben Fehler von Frau Katja Holtz, Jugendamt Leer, handelt! Diese Dame dürfte auch die längste Zeit ihren Job ausgeführt haben!

Außerdem werden der jetzige Richter sowie Vormund sicherlich schon mit Frau Holtz entsprechende Gespräche bzgl. der sofortigen Rückführung von Dave und Pia zu Papa Möbius geführt haben!

Ich kann mir auch vorstellen, dass weder der jetzige Richter noch der Vormund so berühmt werden wollen wie Richter Bernau und Thomas Ritter!!
++++++++++++++++++++++++++++
„KINDESWOHL 13“!!!!!

*Mutige Kinderseelen* Die spirituelle Sicht!!!!

Dave ist Opfer von Kinderklau in Deutschland durch das Jugendamt in Leer, Frau Katja Holtz, geworden.

Wir sollten aber dabei bedenken, nicht nur Dave und seine Schwester Pia wurden vom Jugendamt brutal aus der Familie gerissen.
Nein, mittlerweile gibt es mehrere Tausend betroffene Familien, die gleiches Leid erfahren mussten und um ihre Kinder kämpfen.

Ich erkläre heute mal die Situation der „GEKLAUTEN KINDER“ aus spiritueller Sicht.

Jeder Mensch (jedes Lebewesen) hat sich vor der Inkarnation seine Lebensaufgabe selbst ausgesucht! Wir alle haben uns also freiwillig entschieden, welche Erfahrungen wir hier in diesem Leben sammeln wollen.

Diese Kinderseelen, die vom Kinderklau betroffen sind, haben sich (auch wenn es für viele Eltern schwer annehmbar ist) bewusst entschieden, diese schwierige und traurige Aufgabe zu übernehmen.

Sie wollen damit ihren Eltern sowie anderen Menschen helfen, die rosarote Brille abzunehmen. Leider entfernen die meisten Menschen diese Brille erst, wenn schreckliche Dinge geschehen!

Allerdings haben sie nicht gewusst, dass sich die Prozesse auf der Erde manchmal über sehr viele Jahre hinziehen können! Auf der Ebene, wo wir alle herkommen, kann man unangenehme Prozesse innerhalb weniger Sekunden durchleben und auch wieder beenden. Dieses ist hier auf der Erde „NOCH“ nicht möglich!

In extrem vielen Fällen, werden Kinder, die vom Kinderklau betroffen sind, in Familien hineingeboren, die absolut nichts mit Spiritualität zu tun haben wollen! Hinzu kommt, dass die betroffenen Familien sehr häufig auch absolut keinen Blick über den Tellerrand wagen.

Sie sind brav und glauben alles, was in den Medien und im TV gesagt wird. Sie vertrauen blind den Aussagen von Ärzten, Nachrichtensprechern etc. Diese betroffenen Eltern stecken sehr häufig in einer Sackgasse und merken gar nicht, wie sie von „Außen“ manipuliert werden.

Ich weiß, viele hören es nicht gerne, aber sie haben einfach das eigenständige Denken vergessen bzw. nie gelernt!

Genau in solche Familien werden extrem häufig Kinder geboren, die vom Kinderklau betroffen sind.

Denn vom Kinderklau sind meistens Kinder betroffen, die besondere Fähigkeiten haben.

Dieses beobachte ich seit vielen Jahren!

Meistens werden Kinder aus Familien genommen, die extrem klug sind und auch mit Fähigkeiten geboren wurden, wo die Eltern nun absolut nichts mit anfangen können.

Wenn eine Familie mehrere Kinder hat, ist meistens mindestens ein „Besonderes Kind“ darunter! Solche Familien trifft der Kinderklau meistens extrem hart, da sie sich gleich von mehreren Kindern trennen müssen. Denn auch wenn die sogenannten Behörden es nur auf das eine Kind abgesehen haben, werden die anderen Kinder auch aus der Familie genommen. Wie sollten sie auch argumentieren, dass nur dieses eine Kind aus der Familie genommen bzw. geklaut wird!

Gewinnen die betroffenen Familien nach langer Zeit endlich den Kampf und bekommen ihre Kinder zurück, wird sehr häufig bei mehreren Geschwistern das „Besondere Kind“ unter irgendwelchen fadenscheinigen Begründungen nicht in die Familie zurückgeführt!

Häufig sprechen diese Kinder mit sogenannten imaginären Freunden, so denken jedenfalls die Eltern. In Wirklichkeit sehen diese Kinder weitaus mehr, als ihre Eltern wahrnehmen können.

Besonders in der freien Natur bleiben sie häufig stehen und fangen an zu sprechen! Denn sie sehen Elementarwesen, die von nur wenigen Menschen wahrgenommen werden können.

Für diese Kinder ist es ganz normal mit anderen Wesen zu kommunizieren. Sie können es natürlich noch nicht verstehen, warum ihre Eltern diese Wesen nicht sehen und die Eltern verstehen nicht, was mit diesen Kindern los ist.

Sehr häufig wird von Kinderärzten Autismus diagnostiziert. Diese Kinder haben tatsächlich manchmal ein ähnliches Verhalten wie Autisten. Aber sie sind keine Autisten. Es ist bei ihnen oft reine Verzweiflung, dass sie sich von jetzt auf gleich merkwürdig verhalten!

Leider beschäftigen sich nur sehr wenige Eltern mit den tatsächlichen Hintergründen. Sie verlassen sich blind auf die Aussagen ihrer Ärzte.

Im Internet gibt es zu diesen „Besonderen Kindern“ diverse Informationen. Leider findet man die Informationen nur im Esoterikbereich unter Kristallkinder!

Esoterik hat für viele Menschen einen negativen Touch, was ich auch verstehen kann, da gerade in den letzten Jahren hierüber sehr viel Unsinn verbreitet wurde!

Aus meiner Sicht wurden diese Informationen ganz bewusst unter Esoterik eingereiht, damit sich so wenig wie möglich Eltern über diese Kinder informieren!

Denn diese Kinder werden seit dem Jahr 2000 vermehrt geboren. In ganz geringer Anzahl wurden die Kinder bereits in den 60-er Jahren geboren. Dann kam der nächste Schub Mitte der 80-er Jahre.

Diese Kinder haben nicht nur die Gabe mit anderen Wesen aus anderen Dimensionen zu kommunizieren, sie können sich untereinander auch telepathisch verständigen.

Wenn zwei dieser „Besonderen Kinder“ aufeinandertreffen, dann kommt es häufig vor, dass sie stundenlang miteinander spielen, ohne nur ein Wort zu wechseln! Dieses haben sie nicht nötig, da sie wissen was ihr Gegenüber denkt!

Sehr häufig erzählen diese Kinder ihren Eltern auch aus vergangenen Leben. Viele Eltern sind damit dann total überfordert!

Viele dieser Kinder haben auch einen anderen Gang! Wenn ihr mal darauf achtet, wir treten fast alle mit der Hacke zuerst auf. Diese „Besonderen Kinder“ treten meistens zuerst mit dem Vorderfuß (Ballen) auf. Sie haben dadurch einen sehr leichten Gang (Godogang)!

Außerdem haben sie oftmals sehr große Augen. Sie haben einen sehr scharfen und durchdringenden aber auch sehr liebevollen Blick!

Menschen, die auf diese Kinder ein Auge geworfen haben, um sie aus den Familien brutal zu reißen, haben auch noch andere Möglichkeiten, damit ihnen keines dieser Kinder entgeht!

Leider gibt es ja ein Geburtenregister! Dieses macht es möglich, dass diese Kinder von der Kinderklaumafia aufgespürt werden. Denn mit Zahlen und Buchstaben kann man viel anfangen!!!

Noch reden wir von „Besonderen Kindern“, dieses wird aber schon in einigen Jahren nicht mehr so sein, denn dann haben sich die meisten Menschen damit arrangiert und empfinden es als ganz normal!

Für Wesen, die über uns Menschen weiterhin die Macht haben wollen, um uns zu manipulieren und für ihre Zwecke zu missbrauchen, sind diese Kinder natürlich eine sehr große Gefahr!

Denn meistens bekommen diese Kinder aus Visionen und wenn sie diese Visionen laut aussprechen, könnte es für die Machthaber mehr als eng werden. Daher sammelt man diese Kinder vorsorglich ein, damit sie ihre Fähigkeiten nicht ausleben können!

Wer kann diese verzwickte Situation ändern??

Natürlich nur wir selbst, indem wir endlich anfangen eigenständig zu denken und uns dementsprechend informieren!!
+++++++++++++++++++++++++++
Möbius3„KINDESWOHL 14“

Na wo ist denn die Akte, wer hat sie gesehen????

Leider ist die Akte der Familie Möbius im Jugendamt Leer unauffindbar. Dieses teilte mir gestern Matthias Möbius mit!!

Ich bin der Meinung, darüber brauche ich hier nicht ausführlicher berichten!! Sicherlich könnt ihr euch alle denken, Akten können schon mal verschwinden.

Oder etwa nicht??

Zeigt uns das Verschwinden der Akte eventuell, hier soll etwas vertuscht werden?

Könnte sein, oder??

Ich bin mal gespannt, wie sich Katja Holtz vom Jugendamt Leer aus dieser Situation herauslügen wird!

Es bleibt weiterhin mehr als spannend. Traurig ist allerdings, dass es niemals um das höchste Wohl von Dave und Pia gegangen ist!

Heute ist Dave genau 6 Wochen wieder in der Gewalt der Kinderklaumafia! Das traurige an der ganzen Geschichte ist, die Polizei, dein Freund und Helfer, so sagt man jedenfalls, hat Dave wieder in die Hände des Menschen gegeben, der zugelassen hat, dass Dave grausam leiden musste!

Klingt unglaublich, entspricht aber -leider- der bitteren Realität.

Dave hat Frau Engelbrecht von allen Grausamkeiten, die er und Pia ertragen mussten, erzählt. Diese Frau wusste, dass Thomas Ritter, der Vormund der Kinder, über diese Grausamkeiten informiert war und gar nicht daran dachte, die Kinder zu schützen. Gleiches gilt auch für Richter Bernau

Trotzdem vertraute man Dave erneut Thomas Ritter an!!

Ist das wirklich Kindeswohl????

Die Medien sprechen von Befreiung. War es wirklich eine Befreiung? Was verstehen die Medien unter Befreiung?

Aber darüber muss man, so denke ich, nicht großartig diskutieren. Mittlerweile wissen wohl die meisten Menschen, dass die Medien nicht recherchieren, sondern gezwungen sind Lügen zu verbreiten.

In den vergangenen 6 Wochen ist sehr viel geschehen. Das grausame Schicksal von Dave ist lückenlos veröffentlicht worden! Dieses hat natürlich bei den Verbrechern große Freude ausgelöst!

Sie sind immer noch so dreist und ermitteln wegen Kindesentführung!

Sie wollen es einfach nicht begreifen, dass es keine Entführung gab, sondern das Dave in großer Panik geflüchtet ist!

Die ganzen Ermittlungen lösen bei mir großes Entsetzen aus.
Denn sie zeigen ganz deutlich, es geht hier absolut nicht um das höchste Wohl von Dave!

Es geht hier nur noch darum, wie man die Verbrecher schützen kann!

Da man Dave’s Vater sowie auch mir sämtliche technischen Geräte entwendet hat, sollte es den Menschen von der Kripo doch aufgefallen sein, dass wir bisher keinen Kontakt hatten.

Denn sie werden ganz sicherlich ihre Schnüffelnasen in unsere PC’s, Laptops sowie Handys gesteckt haben.

Auch haben sie sicherlich festgestellt, dass es keine Fluchtplanung gab bzw. geben konnte.

Wie denn auch???

Jedenfalls ich und auch Dave’s Vater konnten ja nichts wissen.

Allerdings Richter Bernau und Thomas Ritter waren von Dave mehrfach informiert worden, dass er abhauen wird, wenn er Papa nicht endlich sehen darf!!!

Peinlich – Peinlich – Peinlich meine Herren von der Kripo nicht wahr?

Da verplempert ihr Stunde um Stunde mit sinnloser Recherche und überseht, dass die Lösung doch eigentlich ganz einfach ist!

Bei den Ermittlungen sollte man sich doch erst einmal fragen, warum Dave abgehauen ist!

Oder?

Ich meine, so kommt man ganz schnell weiter, denn die Infos gibt es ja im Internet zu genüge!

Sollte man dann nicht mit den Tätern, die Dave und Pia grausam gequält haben, ein ernstes Wörtchen reden????

Auch wenn ihr noch 10 Jahre ermittelt, ihr werdet euch irgendwann der Realität unterwerfen müssen, auch wenn es gewisse Leute natürlich nicht erlauben wollen!

Die Wahrheit wird immer siegen, auch wenn ihr alles daran setzt, diese zu vertuschen!

Besonders dreist ist es dann auch noch, ihr verkauft es als Kindeswohl!!

Der Fall Dave und Pia Möbius bleibt für mich der Skandal 2015!

Es ist mehr als erschreckend, dass die Kripo erst die Ermittlungen gegen das Kinderheim aufgenommen hat, als die alternativen Medien die brutale Wahrheit veröffentlicht haben.

Die Ermittlungen hätten schon vor langer Zeit beginnen müssen, denn Dave hat auch die Polizei in Friedeburg über die Grausamkeiten im Heim informiert!

Ja ja, Polizei „DEIN FREUND UND HELFER“!!! Leider ist es nur noch eine billige Floskel!!
+++++++++++++++++++++++++++++++

 

„KINDESWOHL 15“
Inobhutnahme oder Kinderklau!!
Im Presseportal der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund vom 04.07.2015 ist der Bericht veröffentlicht, wie Dave von der Polizei wieder in Obhut genommen wurde!
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/3063645
Ich bin über diesen Bericht natürlich mehr als entsetzt! Kaum zu glauben, was sich doch diese Menschen (sie selbst nennen sich bzw. sind davon überzeugt, Beamte zu sein) da leisten. Sie Lügen wirklich das blaue vom Himmel!
Dort steht doch tatsächlich, dass Dave von mir versteckt gehalten wurde. Dieses ist falsch, ich habe niemanden versteckt. Dave war freiwillig bei mir und hat sich hier sogar sehr wohl gefühlt! Dieser kleine Mann ist aus dem Heim abgehauen, weil er in ein anderes Kinderheim, welches sehr weit entfernt von Papa und Pia gewesen wäre, verlegt werden sollte. Außerdem hatte Dave große Angst, dass er sogar, wie mehrfach von Richter Bernau angekündigt, in eine Kinderpsychiatrie gebracht wird.

Mir ist auch nicht bekannt, dass Dave ins Ausland gebracht werden sollte. Woher es diese Personen haben? Ich jedenfalls habe keine Ahnung!!
Außerdem wird dort weiter gelogen, ich habe in Gegenwart der Personen, die sich nicht vernünftig ausweisen konnten, weiter auf Dave Einfluß ausgeübt, dieses wurde aber unterbunden. Merkwürdig, ich erinnere mich nicht daran, dieses getan zu haben und ich erinnere mich auch nicht daran, dass etwas unterbunden wurde bzgl. Gespräche zwischen mir und Dave! Da ich ein Elefantengedächtnis habe, kann ich hiermit gutem Gewissen sagen, auch hier lügen diese Wesen hemmungslos!
Richtig ist, ich habe Dave natürlich beruhigt bzw. es versucht! Ich habe Dave in Gegenwart dieser Personen auch versprochen, dass seine Videos, die wir gemeinsam aufgenommen haben, natürlich schnellstens öffentlich gemacht werden. Auch habe ich ihm ganz fest versprochen, dass natürlich auch veröffentlicht wird, was sich am 03.07.2015 hier abgespielt hat. Denn ich weiß, Dave ist es sehr wichtig, dass die Öffentlichkeit alles erfährt, wie man ihn auf grausamste Weise quält.

Dave weinte und konnte sich überhaupt nicht beruhigen. Er sagte in seiner Verzweiflung: „Zur Schule werde ich jetzt wieder nicht gehen“! Ich nahm seine kleinen Hände und habe ihn gebeten, dieses trotzdem zu tun, da er es ganz alleine nur für sich macht!
Mit meinem vorstehend genannten Verhalten habe ich Dave aus meiner Sicht ein wenig Trost und Mut zugesprochen.
Was diese herzlosen Wesen mit „Einfluss“ meinen, kann ich nicht verstehen. Aber vielleicht erfahre ich es ja irgendwann einmal! Denn anscheinend haben diese Personen eine rege Fantasie leider fern jeder Realität!
Wenn ihr jetzt meint, mehr Lügen gibt es im Polizeibericht nicht, dann muss ich euch enttäuschen. Die nächste Lüge lautet:
Am Ende blieb bei den Ermittlern vor Ort der Eindruck, dass es hier vielfältige Motivlagen bei den beteiligten Personen oder Gruppierungen gab, die mit dem Wohl des Kindes wenig zu vereinen sind. Es bleibt zu hoffen, dass der Junge nun gute Rahmenbedingungen bekommt.
Meine lieben Herren Ermittler, wie kommt ihr denn zu diesem Entschluß??? Ihr habt doch selbst vor Ort gesehen, wie glücklich der Junge hier war! Hat er euch nicht angefleht, hier bleiben zu dürfen??? Habt ihr das wirklich vergessen bzw. verdrängt es???
Liebe Fraun Engelbrecht, wie oft hat Dave Ihnen unter Tränen mitgeteilt, was er alles im Heim ertragen musste? Hat er Ihnen nicht auch gesagt, was mit Pia gemacht wurde! Selbstverständlich, liebe Frau Engelbrecht, hat er Ihnen auch erzählt (ich habe es selbst gehört), dass er mehrfach alles Thomas Ritter (Vormund) und Richter Bernau erzählt hat!

Erklären Sie mir dann bitte einmal, warum Sie Dave dann am 03.07.2015 in die Hände von Thomas Ritter gegeben haben!
Für mich ist es mehr als unverständlich!
Ist es nicht Ihre Aufgabe Kinder zu schützen?

Warum geben Sie ein verzweifeltes Kind wieder in die Hände des Menschen, der die ganzen Grausamkeiten zugelassen hat??
Es wäre schön, wenn Sie mal über Ihr Verhalten nachdenken würden und sich die Frage stellen, ob Sie es ertragen könnten, wenn man Ihr Kind so behandeln würde!!!
Denken Sie bitte mal über das Wort „KINDESWOHL“ nach! Haben Sie wirklich zum höchsten Wohle von Dave gehandelt??

Wurde Dave wirklich in Obhut genommen?
Aus meiner Sicht wurde Dave erneut brutal von herzlosen Menschen aus einer liebevollen Umbegung gerissen, um unter der Obhut des Jugendamtes wieder gequält zu werden!
Keiner von Ihnen kann behaupten, nichts davon zu wissen, den Dave hat Ihnen, sehr geehrte Frau Engelbrecht, alles mehrfach erzäht! Von mir hat Herr Krächter ebenfalls alles erfahren!
Trotzdem haben Sie Dave an Thomas Ritter ausgehändigt!

Nochmals meine Frage an die sogenannten Ermittler: Wurde Dave wirklich in Obhut genommen??

In Kürze wird ein weiteres Interview mit mir veröffentlicht! Hier erfahrt ihr einige Neuigkeiten bzgl. Dave, leider sind es keine angenehmen Dinge, die hier mitgeteilt werden.
Es würde mich freuen, wenn es die Täter, die Dave erneut gefangen genommen haben, auch anhören würden, damit sie erfahren, was sie Dave angetan haben!!!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

da„KINDESWOHL 16“
Hat der Wittmunder Landrat gelogen???
Wie bereits berichtet, hatte ich am 03.08.2015 ein kurzes Gespräch mit dem Wittmunder Landrat führen können. Es ging natürlich um Dave Möbius!! Der gute Herr teilte mir mit, dass Thomas Ritter nicht mehr Vormund von Dave ist und auch Richter Bernau vom Amtsgericht Wittmund nicht mehr für Dave Möbius zuständig ist.

Dieses entspricht -leider- nicht der Realität! Denn Matthias Möbius bekam heute die Info, dass am kommenden Dienstag, 01.09.2015 um 8.30 eine Gerichtsverhandlung bzgl. seiner Kinder Dave und Pia stattfindet. Der zuständige Richter ist????? Richter Bernau!!
Lieber Herr Landrat, warum ist das so??? Haben Sie mich etwa belogen??? Ist etwa auch noch Thomas Ritter der Vormund von Dave und Pia????

Was sollen diese Lügereien nur!!! Ihre Wähler sind bestimmt mehr als begeistert, wenn sie dieses erfahren!

Ich kann es immer und immer wieder nur wiederholen! Der Fall Dave und Pia Möbius entwickelt sich immer mehr zum Skandal des Jahres 2015!!!

Außerdem bin ich mal gespannt, was bei der Gerichtsverhandlung herauskommt! Ist Richter Bernau überhaupt in der Lage, für eine wiriklich gerechte Lösung zum höchsten Wohle von Dave und Pia zu entscheiden?? Kann man Richter Bernau nicht eher als BEFANGEN erklären??? Denn er hat doch von allen Grausamkeiten, die Dave und Pia ertragen mussten, gewusst.

Allerdings hielt er es nicht für nötig, den Kindern zu helfen. Nein, ganz im Gegenteil, er bedrohte Dave auch noch!

Mehr als merkwürdig, dass genau dieser Richter jetzt auch noch zur Gerichtsverhandlung ruft!
Lieber Herr Landrat, ist dieses nicht auch einer Ihrer Aufgaben, hier für Ordnugn zu sorgen! Warum lassen Sie solche Dinge zu?

Ist es wirklich in Ihrem Sinne, dass Richter Bernau den Fall Möbius verhandelt!

Liegt Ihnen, sehr geehrter Herr Landrat, nicht auch das höchste Wohl dieser Kinder am Herzen?
Dave und Pia haben die letzten Jahre genug gelitten, für Ihr eigenes Kind möchten Sie diese Qualen sicherlich nicht, daher sollten Sie doch alles dafür tun, damit Dave und Pia endlich zu Papa Möbius kommen und mit ihm gemeinsam die vergangenen grausamen Jahre der Qualen aufarbeiten können!

Ich bestätige hier gerne, dass Dave mir gegenüber immer wieder geäußert hat, er möchte zu seinem Vater, da es ihm dort immer sehr gut gegangen ist. Auch Pia will laut Dave wieder zu Papa Möbius!
Dave kann es auch nicht verstehen, warum er aus einer extrem liebevollen Familie, brutal per Polizeigewalt herausgerissen wurde. Im Heim mussten Dave und Pia dann das wahre Grauen erleben!

Zur Erinnerung an alle Verantwortlichen: Dave und Pia wurden aus der Familie gerissen,da der Bruder von Matthias Möbius sich angeblich an ein 13 jähriges Mädchen vergriffen hat. Dieses wurde widerlegt!
Warum wurden dann nicht schon lange Dave und Pia an Papa Möbius zurücikgegeben. Denn dieses wollen beide Kinder!

Und zum Schluß noch eine Frage, die allen Beteiligten bestimmt wieder nicht gefallen wird:

Warum interessiert es weder der Polizei in Friedeburg noch Thomas Ritter noch Richter Bernau, dass ein gesundes Mädchen unter der „OBHUT“ des Jugendamtes im Kinderheim zur Toilette begleitet wird, beim Duschen begleitet wird sowie an/ausgezogen wird! Dieses machten sogar sehr häufig männliche Aufsichtskräfte!!! Pia hat sich oftmals bei Dave hierüber ihr Herz ausgeschüttet. Dave berichtet sogar, dass Pia häufig von diesen Kerlen angegrabscht wurde!! Warum lasst ihr das zu??? Warum interessieren euch diese Tatsachen nicht??

Die Polizei in Friedeburg, Thomas Ritter sowie Richter Bernau wissen hierüber sehr wohl bescheid. Denn Dave hat dieses bei den genannten Herren mehrfach persönlich vor Ort erzählt!

Leider bekam Dave von diesen Stellen nicht die so sehr erhoffe Hilfe! Nein, im Gegenteil, Dave wurde von allen auch noch bedroht! Man drohte ihm mit Psychiatrie und er würde seinen Vater nicht mehr sehen dürfen!

Die Polizei in Friedeburg antwortete lt. Matthias Möbius mit den Worten: „Wenn Du damit nicht aufhörst, wir können auch anders!

Mehr als unglaublich, was der mutige Dave ertragen musste!

Noch unglaublicher ist, diese brutalen Menschen sprechen dann auch noch von „Kindeswohl“!!

++++++++++++++++++++++++++++++++

„KINDESWOHL 17“

Braucht Wittmund wirklich einen Landrat der lügt?

Jetzt ist es endgültig raus: Landrat Matthias Köring aus Wittmund ist ein Lügner!!

Am 03.08.2015 führte ich ein Gespräch mit Matthias Köring, Landrat von Wittmund. In diesem Gespräch teilte mir der gute Mann mit, dass Thomas Ritter nicht mehr Vormund von Dave Möbius ist. Auch Richter Bernau soll nicht mehr für Familie Möbius zuständig sein. Dieses waren die Worte von Herrn Köring.
Heute, am 01.09.2015, fand die Gerichtsverhandlung bzgl. des Umgangsrechts für Pia und Dave statt.

Der Richter war????? Na, wer war wohl der Richter???

Hier die Auflösung: Richter Bernau

Nun kommt es noch dicker, auch Thomas Ritter ist nach wie vor Vormund für Dave und Pia Möbius!!!
Ist es nicht mehr als unglaublich????
Was wird hier gespielt????

Ist das wirklich KINDESWOHL???????

Diese beiden Herren haben von den Qualen der Kinder gewusst!!!!! Sie haben nichts unternommen, ganz im Gegenteil, sie straften Dave noch für seine Offenheit.
Auch die Polizei in Friedeburg hat alles gewusst, auch sie drohten Dave Konsequenzen an!!!
Richter Bernau hat ja bereits mehrfach Dave gegenüber Drohungen ausgesprochen, dieses konnte er natürlich auch heute während der Gerichtsverhandlung nicht unterlassen.

Matthias Möbius teilte mir mit, dass Richter Bernau angedroht hat, wenn die Veröffentlichungen im Internet mit Foto etc. nicht aufhören, dann gibt es Ärger!!!!

Wirklich, Richter Gnadenlos scheint immer mehr außer Kontrolle zu geraten!
Lieber Herr Anwalt der Familie Möbius, sollten SIE nicht heute die Interessen der Kinder Dave und Pia vertreten??? Hatten SIE einen schlechten Tag??? Oder haben SIE sich nicht getraut, Richter Bernau als BEFANGEN zu erklären?!?!

Denn das Richter Bernau in der Angelegenheit Möbius BEFANGEN ist, bedarf doch wohl keiner weiteren Diskussion!!!
Lieber Herr Richter Bernau, wer es zulässt, dass Kinder unter der sogenannten Obhut des Jugendamtes große Qualen ertragen müssen, der muss auch damit rechnen, im Internet eine berühmte Persönlichkeit zu werden.

Aber es kommt noch dicker! Der Verfahrensbeistand von Dave und Pia hatte auch seinen Auftritt und hat das blaue vom Himmel gelogen. Er behauptete dreist, weder Pia noch Dave hätten nach Papa Möbius gefragt.
Ganau aus diesem Grund, bekommt Matthias Möbius weiterhin seine Kinder nicht zu sehen.
Dave hat bei mir drei Wochen gewohnt. Während dieser 3 Wochen hat Dave täglich von seinem Vater gesprochen und aus dem Gesprächen gingen mehr als deutlich hervor, wie sehr er seinen Papa doch vermisst.
Dave wird bei jeder Gelegenheit nach seinem Vater fragen, da er bei ihm glücklich war und große Sehnsucht nach ihm hat.

Ich kann mir nur vorstellen, der Verfahrensbeistand hat überhaupt nicht mit Dave gesprochen, oder man hat Dave mit Ritalin vollgepumpt! Denn unter Ritalin sind solche unglaublichen Aussagen möglich.
Da die schwarze Brut aber gar nicht möchte, dass die Kinder zu Papa Möbius Kontakt haben, muss man davon ausgehenh, dass die Kinder niemals gehört wurden bzw. vom Verfahrensbeistand belogen wurden.
Dave und Pia wären schließlich nicht die ersten Kinder, denen man vorlügt, die Eltern wollen sie nicht sehen!

Die sogenannten Herren der Gerechtigkeit tun alles, keine Schweinerei ist ihnen dabei zu schäbig, damit die Kinder weiterhin vom Vater getrennt leben müssen.
Warum???

Wo vor haben diese Schwarzkittel Panik???

Warum können Anwälte nur zuverlässig Rechnungen ausstellen, obwohl sie so gut wie keine Leistung bringen??

Ich weiß die Antworten darauf, aber macht euch bitte selbst ein Bild und denkt nach!
Wie mögen sich wohl die Herren und Dame von der Kripo in Wittmund fühlen, die Dave in diese brutalen Hände übergeben haben. Dreist nennen sie es dann auch noch Dave wurde wieder in Obhut genommen!
Besonder KHK Krächter und KOKin Engelbrecht, ihr müsst doch schlaflose Nächte haben und jede Nacht von Dave’s verzweifelten Augen träumen!! Schämt euch in Grund und Boden. Ist Geld und Titelchen wirklch so viel wert, dass es euch egal ist, wie viel Leid daran klebt???

++++++++++++++++++++++++++

„KINDESWOHL 18“

Kriminelle Vereinigung?????

Haben Landrat, Richter, Vormund und Verfahrensbeistand etwas zu verbergen?????

Eigentlich wollte ich bereits am frühen Abend diesen neuen Bericht schreiben. Aber ich war einfach noch zu aufgewühlt und habe nicht die passenden Worte bzw. Sätze finden können!

In „Kindeswohl 17“ habe ich ja bereits von der unglaublich mehr als ungerechten Gerichtsverhandlung am 01.09.2015 bzgl. Dave und Pia Möbius berichtet! Außerdem habe ich dort auch deutlich meine Vermutung erörtert, dass hier mal wieder gelogen wurde!

Heute bekam ich unverhofft Besuch!!!

Nein, kein spontaner Kaffeetratsch, sondern einfach nur ein Informant, der/die mir eine Nachricht übermitteln sollte. Die/der wurde persönlich von ?????geschickt, da man weder E-Mails noch Telefonate ungestört führen kann! Es muss damit gerechnet werden, dass immer feindliche Ohren in der Leitung sind.
Diese Mitteilung hat mich nicht wirklich umgehauen, sondern einfach nur meine bereits kundgetane Vermutung in „Kindeswohl 17“ bestätigt!

Es entspricht tatsächlich der Wahrheit, dass weder Richter Bernau noch der so schnell eingeschaltete Verfahrensbeistand mit Pia und Dave Möbius gesprochen hat!

Also hat Richter Bernau während der Verhandlung nicht nur gedroht, sondern auch noch Matthias Möbius hemmungslos ins Gesicht gelogen!
Was geht hier ab???

Es ist doch mehr als eindeutig, dass dieser Herr Richter überhaupt nicht daran denkt, zum höchsten Wohle von Dave und Pia Möbius zu handeln!

Dann ist er auch noch so dreist und bestimmt schnell einen Verfahrensbeistand für die Kinder, der natürlich auch nicht daran denkt, das höchste Wohl von Dave und Pia zu vertreten!!
Denn auch der Verfahrensbeistand hat behauptet, weder Dave noch Pia hätten nach Papa Möbius gefragt!
Wird so nicht einfach nur vorgetäuscht, man hätte die Entscheidung bei den Kindern gesucht?

Warum behaupten Richter und Verfahrensbeistand, dass sie mit Dave und Pia gesprochen haben, obwohl gar keine Gespräche stattgefunden haben?

Warum interessiert es Richter Bernau immer noch nicht, was die Kinder wollen?

Wovor haben alle Beteiligten, die den Kontakt zwischen Kinder und Vater hartnäckig verhindern, Panik?

Was eine „KriminelleVereinigung“ ist, könnt ihr hier selbst lesen: http://dejure.org/gesetze/StGB/129.html

Müssen wir tatsächlich davon ausgehen, dass wir es hier mit einer kriminellen Vereinigung zu tun haben?

Eine kriminelle Vereinigung besteht aus mindestens 3 Beteiligten!

Daher meine Fragen, haben wir es hier wirklich mit einer kriminellen Vereinigung zu tun?
Denn es wird ja nur noch gelogen!

Der Landrat von Wittmund teilte mir am 03.08.2015 in einem persönlichen Gespräch mit, dass es in seinem Ermessen liegt, ob Thomas Ritter jemals wiederr als Vormund infrage kommt!

Mmmmmmhhhhhhhhh!

Die nächste Frage: Warum schützt der Landrat Thomas Ritter? Denn wir wissen ja nun, das Thomas Ritter weiterhin Vormund von Dave und Pia ist, obwohl der Landrat mir gesagt hat, er ist nicht mehr Vormund von Dave!!

Oder setzt Thomas Ritter evtl. den Landrat unter Druck????

Irgendetwas stimmt hier doch nicht, oder?

Landrat, Richter, Vormund und Verfahrensbeistand, könnte es sich hier wohl um eine kriminelle Vereinigung handeln???

Entschuldigung, wenn man solche Infos bekommt, dann kommen natürlich solche Gedanken auf!
Aber es ist schön zu wissen, dass die ganzen Veröffentlichungen mittlerweile sehr große Kreise gezogen haben. Selbst Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, sog. Promis, leisten, wenn auch „NOCH“ im Hintergrund wertvolle Unterstützung!!!

DANKE dafür!!!!!!

+++++++++++++++++++++++++++

Möbius„KINDESWOHL 19“

DAVE MÖBIUS und immer wieder DAVE MÖBIUS!!!! Warum wird immer noch über Dave Möbius berichtet?????

Schließlich ist nicht nur DAVE MÖBIUS vom Kinderklau betroffen, also warum immer wieder nur DAVE MÖBIUS??????

Genau diese Frage wird oft gestellt!

Ich bin sehr erstaunt, dass diese Frage überhaupt gestellt wird. Meint ihr wirklich, dass der Fall DAVE MÖBIUS jetzt abgeschlossen ist und ein glückliches Ende gefunden hat???

Ich persönlich finde es mehr als unverschämt, dass die öffentlichen Medien es nicht mehr für nötig halten, über DAVE MÖBIUS zu berichten! Ganz im Gegenteil mit ihrer verlogenen Berichterstattung vermitteln sie den Lesern bzw. TV-Zuschauern, dass Dave jetzt wieder in Sicherheit ist.

Dieses ist natürlich nicht der Fall. Egal wo Dave sich gerade befindet, dort ist er nicht freiwillig! Dave will nur bei seinem Vater leben und zwar mit seiner Schwester Pia zusammen. Denn sie waren immer eine glückliche Familie, bis Frau Katja Holtz vom Jugendamt Leer, übrigens selbst Mutter, die Familie brutal zerstört hat!

Ich denke, ich habe häufig erwähnt, dass Dave Möbius kein Einzelfall ist, sondern das es mehrere tausend Familien gibt, die vom Kinderklau betroffen sind.
Allerdings gibt es -leider- wenige Fälle wie DAVE MÖBIUS, die ein so öffentliches Interesse auf sich gezogen haben.

Dieses liegt natürlich daran, dass der mutige Dave aus dem Kinderheim, in dem er und seine Schwester Pia nur grausamste Qualen erleiden mussten, getürmt ist!

Dadurch sahen sich die öffentlichen Medien genötigt, über diesen Fall zu berichten.

Nein, es ging ihnen bei der dramatischen Suche natürlich nicht um das höchste Wohl von Dave! Sie sprechen zwar immer von „KINDESWOHL“ kennen aber nicht den wahren Sinn dieses Wortes. Es wird einfach nur so daher geplappert!

Alle Beteiligten, die zugelassen und gewusst haben, was Dave im Kinderheim in Friedeburg ertragen mussten, hatten natürlich größte Panik, dass Dave von Menschen mit Herz aufgefunden wird.

Sie hatten gewiß schlaflose Nächte, da sie bereits ahnten, dass Dave natürlich von den Grausamkeiten erzählen wird!

Dieses ist für alle Beteiligten, zumal sie fast ausschließlich in sogenannten guten Positionen drohnen dürfen, verdammt unangenehm und die Stühle dieser erbarmungslosen Herren dürften mehr als wackeln!!!!!!!

Hinzu kommt noch, Matthias Möbius, der Vater von Dave, ist auch sehr aktiv und unternimmt alles, damit seine Kinder wieder nach Hause kommen!

Dann dürfen ihr bitte auch nicht vergessen, ich fühle mich natürlich für Dave auch verantwortlich, da er schließlich bei mir 3 Wochen gewohnt hat.
Außerdem musste ich in Dave seine hilflosen und verzweifelten Augen schauen, als er hier eingefangen wurde!

Ich habe Dave mein absolutes Versprechen gegeben, alles zu tun, damit er ganz schnell zu seinem Vater kommt! Natürlich halte ich mein Wort und werde weiterhin alles tun damit dieses auch geschieht und die Verbrecher, die Dave und Pia sowie den ganzen anderen Kindern dieses grausame Leiden angetan haben, zur Verantwortung gezogen werden.

Leider hat sich die Hoffnung von Dave nicht erfüllt, so lange bei mir bleiben zu können, bis er endgültig wieder zu Papa Möbius kann.

Nein, die Kripo aus Wittmund hat Dave skrupellos in die Hände von Thomas Ritter, seinem Vormund, gegeben! Dieses geschah gegen Dave seinen Willen!!!!!!!!!!!!!! Frau Engelbrecht von der Kripo Wittmund kann dieses sicherlich bestätigen, denn sie hat ja sehr lange mit Dave gesprochen!!!!!!

Obwohl diese Herren bzw. Dame von der Wittmunder Kripo von Dave mehrfach unter Tränen erfahren haben, was Dave unter der Obhut seines Vormundes ertragen musste, haben sie ihn wieder in die Hände dieses Mannes gegeben!

Daher muss ich hier auch von skrupellos reden, eine andere Ausdrucksweise finde ich für dieses mehr als unmenschliche und dazu noch verantwortunslose Verhalten nicht!

Oder wie seht ihr dieses Verhalten???

Ist die Kripo sowie die Polizei nicht eigentlich dafür da, uns vor Verbrechern und schlimmen Situationen zu beschützen???

Warum handeln sie dann nicht auch so??

Haben sie hier nicht die Rechte eines hilflosen Kindes komplett außer acht gelassen????

Kann man das Verhalten der verantwortlichen Kripomenschen nicht sogar als grob fahrlässig einordnen???

Ist es nicht mehr als seelische Grausamkeit, was diese angeblichen Gesetzeshüter diesem Kind angetan haben????

Nun sollte klar sein und ich hoffe natürlich auf euer Verständnis, über Dave Möbius wird solange weiter berichtet werden, bis er und Pia wieder mit Papa Möbius zusammen leben können!

Übrigens, jeder von den betroffenen Eltern kann es so machen wie Matthias Möbius bzw. ich. Macht eure Geschichte öffentlich und zwar nicht nur einmalig sondern immer und immer wieder. Sprecht beim Einkaufen etc. Menschen an, verteilt Flyer und und und, lasst eurer Fantasie freien lauf, nur macht etwas, werdet selbst aktiv!!!!!!!!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

„KINDESWOHL 20“

Was würde Dave wohl zu diesem Aufruf sagen?

http://www.focus.de/panorama/welt/polizei-polizei-bittet-via-facebook-macht-den-kindern-keine-angst_id_4779712.html

Ich bin davon überzeugt, er würde sich an den Kopf fassen und ausrufen Sch… B…..!

Ich habe dabei gerade das Vorgespräch mit Dave in meinen Gedanken, als er das Video an die Polizei in Wittmund aufgenommen hat.

Dave hat hier definitiv nicht abgelesen, was ja auch in einem anderen Video verdeutlicht werden konnte, denn da liest Dave den Text „Sind so kleine Hände“! Jeder, der es immer noch behauptet, Dave hätte den Text an die Polizei abgelesen, sollte sich anhören, wie Dave den vorstehend genannten Text vorliest. Es ist nämlich ein deutlicher Unterschied ob Dave frei spricht oder abliest!

Würde Dave den Text abgelesen haben, dann hätte er für alle Menschen den Zettel sichtbar in den Händen gehabt, wie auch beim Vorlesen von „Sind so kleine Hände“! Denn es gibt keinen Grund zu verheimlichen ob frei gesprochen oder abgelesen wird. Selbst professionelle Moderatoren im TV lesen meisten ihre Texte ab!

Dave war natürlich beim Sprechen des Textes sehr konzentriert, da er sehr darauf geachtet hat, auch wirklich Polizei zu sagen und nicht sein persönliches Kosewort für die sogenannten Gesetzeshüter auszusprechen.

daveDave hat sich während der Aufnahme sehr beherrschen müssen, keinen Lachanfall zu bekommen, da wir vorher eine witzige Diskussion bzgl. der Wortwahl Polizei / Sch… B….. hatten!

Nein, er ist kein böser Junge, er ist allerdings stark traumatisiert was die Polizei betrifft. Denn Polizisten haben Dave und Pia brutal per Polizeigewalt vom Vater getrennt.

Meine lieben Polizisten, das soll doch wohl ein Witz sein! Wenn ich heute noch ein Kind hätte, ich würde meinem Kind raten, einen großen Bogen um Polizisten zu machen, da man ihnen nicht trauen kann.

Polizisten klauen Kinder aus intakten Familien. Diverse betroffene Eltern haben mir schon erzählt, dass die Polizisten extrem gewaltsam vorgehen und sich auch nicht scheuen in Gegenwart von kleinen Kindern die Eltern mit der Waffe zu bedrohen!

Und dann wollt ihr von den Eltern verlangen, sie sollen die Polizei als Freund und Helfer den Kindern einreden?

Handelt es sich hier um einen Scherz oder verlasst ihr euch auf die Blödheit der Eltern?

Sicher, reden Eltern ihren Kindern ein, die Polizei sind gute Menschen und helfen in Notsituationen, dann habt ihr es sehr wahrscheinlich leichter, unschuldige Kinder aus intakten Elternhäusern zu entführen.
Für euch sogenannten Gesetzeshüter wäre es sicherlich einfacher, wenn die Kinder keinen Widerstand leisten würden. So würde verhindert, dass sich bei euch ein ungutes Gefühl einstellt oder ihr gerade an eure eigenen Kinder dabei denkt!

Nee ihr lieben Menschen in Uniform, so leicht machen wir es euch ganz gewiss nicht. Wenn ihr schon das Leben von Kindern bewusst zerstört, dann sollt ihr wenigstens hin und wieder dabei ein schlechtes Gewissen haben und einige schlaflose Nächte dazu!

Natürlich ist mir bekannt, dass es auch noch einige wenige nette Polizisten gibt. Mittlerweile kann man hier haber von extrem seltenen Ausnahmefällen reden! LEIDER!!

++++++++++++++++++++++++

„KINDESWOHL 21“
Das Richter nicht unbedingt gerecht entscheiden bzw. entscheiden dürfen, ist mehr als bekannt! Bei vielen Gerichtsverhandlungen steht das Urteil schon einige Tage vor der Verhandlung fest.
Wer allerdings meint, nur Straftäter lügen, um sich reinzuwaschen, der irrt ganz gewaltig!!!
Nein, auch Landräte lügen, dieses konnten wir ja nun bereits beweisen!

Wie viele von euch ja bereits wissen, habe ich am 3.8.2015 mit Herrn Köring, dem Landrat von Wittmund ein Gespräch führen können.

Es ist euch mittlerweile ja auch bekannt, dass dieser Herr mir dreist ins Gesicht gelogen hat.
WARUM??? Soll hier etwa etwas vertuscht werden???

Nachstehend gebe ich Wort für Wort einen Ausschnitt aus dem Gespräch mit dem Landrat von Wittmund wieder:

Ich = ich möchte Sie bitten, ich weiß nicht, was in Ihrer Macht steht, dass der Junge so schnell wie möglich mit Pia zu seinem Vater kommt-

Landrat von Wittmund = Wir sind jetzt im Jugendschutzbereich wo wir ja Datenschutz haben. Wir sind als Landkreis gar nicht mehr involviert in dieses Thema.

Weil äh ähm Dave sozusagen in die Jugendeinrichtung überwiesen wurde vom Jugendamt Leer äh dann wird automatisch ein Vormund bestellt, äh äh, weil ja irgend jemand die rechtlichen Gegebenheiten des Jungen vertreten muss, wenn kein gesetzlicher Vertreter mehr da ist.

Wir wissen zur Zeit nicht, wo er untergekommen ist.

Ich = Es ist eine Frechheit, dass der Thomas Ritter noch Vormund sein darf. Der Dave ist ein extrem kluger Junge, ich weiß nicht, haben Sie Kinder?

Landrat von Wittmund = Äämmmhhhhh JAAA, aber Thomas Ritter ist nicht mehr Vormund.

Ich = Ist er nicht mehr????

Landrat von Wittund= Neeiinn!!!!!

Ich = Warum durfte er am 14.07. noch entscheiden, dass der Aufenthaltsort von Dave geheimgehalten werden soll?

Landrat von Wittmund = Weil er äähmm weil er da noch Vormund war.

Mit der Änderung des Aufenthaltortes in einem anderen Landkreis, so viel kann ich Ihnen sagen, mehr weiß ich selber auch nicht äähmm muss ich sagen, ich weiß äähm äähmm gar nicht wo er jetzt ist.

Ich (ganz naiv) =  Ich weiß nicht, wie viel Macht haben Sie als Landrat

Landrat von Wittmund = Momentan ähm momentan ähm gar keine NÄ NÄ in dem Fall weil ähm denn wir sind momentan komplett aus dem Fall raus, ja, weil er mmh ist nicht von uns irgendwo hin überwiesen wurden ähm ähm weil der Fall nicht bei uns im Landkreis spielt äähmmm ähm sondern das Jugendamt Leer immer noch zuständig ist.

Ääääh mmmh das Jugendamt Leer entscheidet darüber äh äh äh, ob das Kind zu seiner Familie oder nicht zurück kommt, ja, wir kennen auch die Aktenlage dazu nicht, es ist auch nicht unsere Aufgabe das Jugendamt Leer zu kontrollieren! Nä

Ich = Wer kontrolliert das Jugendamt? Keiner? Es ist reine Willkür!

Landrat von Wittmund = Ne, es ist keine Willkür, ähm ähm das Jugendamt Leer unterliegt genau den gesetzlichen Vorschriften wie wir auch.

Das Jugendamt Leer kann auch nicht von sich heraus entscheiden „Wir nehmen das Kind raus“ sondern braucht dafür immer richterliche Beschlüsse. Richterliche Beschlüsse liegen vor ähm ähm, weil ansonsten hätte das Kind gar nicht in eine solche ähm Jugendeinrichtung überwiesen werden können.

Ich= Äh Der Dave ist äh sehr mutig gewesen und couragiert, er hat öfter Thomas Ritter, seinen damaligen Vormund, und Richter Bernau aufgesucht und hat ihnen von den Zuständen im Heim erzählt u.a. auch was mit Pia geschehen ist. Dass das Mädchen unter der Dusche mit 13 Jahren begleitet wurde, teilweise von männlchen Betreuern, auch zur Toilette begleitet wurde. Das wußte Thomas Ritter und äh Richter Bernau und keiner dieser Herren hat etwas unternommen.

KEINER !!

Es ist ein Skandal muß ich Ihnen sagen, in der Familie ist nichts gewesen, ich kenne die Familie auch erst seit dem 11.06. als Dave getürmt ist. Leider sind mir mehrere Fälle von Mißbrauch in Heimen bekannt. Dave und Pia sind leider kein Einzelfall. Ich denke Herr Köring, sie möchten auch nicht, das ihr Kind mißbraucht wird oder?

Landrat von Wittmund = UM GOTTES WILLEN!!!!

Ich (naiv) =  Ist doch das Schlimmste was es gibt oder??

Landrat von Wittmund = NATÜRLICH!!!

Ich= Warum ermittelt jetzt erst die Polizei, wo die Videos veröffentlicht wurden?

WARUM??

Ist doch von mir eine berechtigte Frage oder etwa nicht?

Landrat von Wittmund = Mmh gut äh äh, da kann ich Ihnen jetzt nichts zu sagen muss ich Ihnen auch sagen , weil A) diesen Vorwurf den Sie jetzt gerade da äußern, kannte ich bisher so nicht!

Wir sind im Moment nicht in der Lage etwas zu tun äähm noch können wir ähm ähm etwas tun!

Das Gespräch ging noch weiter, aber dieses waren die -so finde ich- interessantesten Aussagen!

Zum Schluß bedankte ich mich höflich beim Landrat für das Gespräch und verabschiedete mich mit den Worten: ich hoffe, dass Thomas Ritter niemals wieder Vormund eines Kindes wird!

Landrat von Wittmund = Dieses liegt in meinem Ermessen-

Mmhh, was sagt ihr dazu??? Wie wir ja nun mittlerweile erfahren haben, ist Thomas Ritter bis heute immer noch Vormund von Dave!

Hat es für Landräte Konsequenzen, wenn sie lügen??

Hat es für Landräte Konsequenzen, wenn sie es zulassen, dass Kinder unter der Obhut des Vormundes größte Qualen erleiden müssen??

Wenn es im Ermessen des Landrates liegt, wer die Vormundschaft für Dave hat, warum lässt Herr Köring es zu, dass Thomas Ritter weiterhin der Vormund von Dave ist???
Aus meiner Sicht ist es mehr als merkwürdig und sogar extrem respektlos!

++++++++++++++++++++++++++++

„KINDESWOHL 22“

Mittlerweile muss Dave bereits wieder 11 Wochen unter der sogenannten Obhut des Jugendamtes leben. Was mehr als grausam für Dave und natürlich auch für Pia ist, sie durften ihren Vater zuletzt Anfang Mai 2015 sehen.

Positiv ist, es konnten bisher alle Grausamkeiten, die Dave ertragen musste, veröffenticht werden!
Positiv ist auch, durch die Veröffentlichung von Daves Schicksal haben sich noch mehr betroffene Famiien an die Öffentlichkeit gewagt! Das ist eine wundervolle Entwicklung!

Was mich mehr als überrascht hat, dass viele ehemalige Heimopfer sich gemeldet haben und von ihren mehr als grausamen Erlebnissen in Kinderheimen berichtet haben.

Besonders berührt hat mich die Geschichte eines jungen Mannes, Marc, (heute 32 Jahre). Auch er wurde mit 11 Jahren grundlos per Polizeigewalt von seiner Familie getrennt.

Marc hat mir in einem persönlichen Gespräch anvertraut, durch die veröffentlichten Videos mit Dave würde er seine grausamen Erlebnisse aufarbeiten.

Hier mal ein besonders grausames Erlebnis, wovon mir der junge Mann mehrfach unter Tränen erzählt hat!

Auch er musste brutale Gewalt in Kinderheimen durch Erzieher ertragen! Häufig wurde er hart bestraft, wenn er nach seinen Eltern fragte!

Er, sowie alle anderen Kinder im Heim, mussten mit ansehen, wir ein 13-jähriger Junge, Bastian, von einem Betreuer brutal zusammengeschlagen wurde. Der Grund: Der Junge hat während des Mittagessens nur gesagt, diesen Fraß bekommt man wieder einmal kaum runter!
Daraufhin soll ein Betreuer diesen Jungen vom Stuhl gerissen haben und hat dann brutal auf ihn eingetreten. Wie einen Kartoffelsack hat er Bastian anschließend in sein Zimmer geschleift und am Boden liegen lassen.

Marc und Bastian besuchten die gleiche Schulklasse. Am nächsten Tag vertraute sich Marc der Klassenlehrerin an und erzählte, warum Bastian nicht zur Schule kommt. Die Lehrerin sage „OK“!

An diesem Tag fiel die letzte Unterrichtsstunde aus. Da Marc immer noch unter Schock stand, was man mit Bastian gemacht hat und er auch irritiert war, dass die Klassenlehrerin nicht reagiert hat, als er von den Brutalitäten gegenüber Bastian erzählte, entschloß er sich spontan, die Polizei zu informieren!

Mutig betrat er das Revier und erzählte zwei Polizisten, was gestern im Kinderheim mit Bastian geschehen ist!

Was nun geschah, klingt mehr als unglaublich! Marc musste immer wieder Pausen machen, als er mir von seinem Besuch bei der Polizei erzählte!

Die beiden Polizisten ließen den damals 13-jährigen Marc gar nicht ausreden.

Sie legten ihm Handschellen an und schubsten ihn ins Polizeiauto und brachten ihn ins Kinderheim.

Während der Fahrt sagte einer der Polizisten zu Marc: „erzähle niemals wieder so einen Unsinn“!!!

Marc war natürlich mehr als geschockt, dass selbst die Polizei nicht helfend eingreifen wollte!

Marc wurde natürlich im Heim auch noch für sein Verhalten bestraft. Er bekamm 4 Wochen TV-Verbot, Süßigkeitenentzug und durfte sein Zimmer nur verlassen, um zur Schule zu gehen!
Marc hat auch davon erzält, dass auch er sexuelle Übergriffe ertragen musste. Er berichtete, dass auch Frauen sich an die Heimkinder vergreifen! Hierüber wird er noch ausführlich zu einem späteren Zeitpunkt berichten!

Marc verarbeitet gerade seine grausamen Erlebnisse indem er sich täglich Zeit nimmt und alles ganz detailliert aufschreibt!

Noch ist Marc nicht in der Lage, persönlich vor einer Kamera sein Schicksal zu erzählen. Aber er hat mir gesagt, er arbeitet dran und wird dieses zu gegebener Zeit garantiert nachholen.

Als Marc mir dieses alles erzählte, musste ich an Dave denken. Denn auch Dave hat seinem Vormund, dem Richter sowie die Polizei in Friedeburg über die Grausamkeiten im Heim mehrfach informiert. Auch sie haben Dave nicht geholfen, sondern er wurde von diesen Menschen immer nur bedroht!

daWenn Dave mir von den Brutalitäten, die er ertragen musste erzählte, wurde er während des Sprechen auch immer lauter und stand unter einer enormen Anspannung! Dave hat hierüber immer und immer wieder geredet. Wenn er im Garten gespielt hat, gemalt hat etc. ganz plötzlich platzte es dann aus ihm heraus und er fing an zu erzählen!

Da bleiben die Fragen offen: WARUM wird das Kindern angetan?
Warum bekommen diese Kinder keine Hilfe, wenn sie sich mutig der Polizei oder den Lehrkräften anvertrauen?

Kindermund tut Wahrheit kunt! Dürfen das alle Beteiligten nicht berücksichtigen?

Wie fühlen sich die Menschen, die diese Grausamkeiten an Kindern unterstützen?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

„KINDESWOHL 23“

Katja Holtz vom Jugendamt Leer ist für das Schicksal von Dave und Pia Möbius verantwortlich.

Katja Holtz trägt die Verantwortung dafür, dass aus glücklichen Kindern, traurige Kinderseelen wurden.

Katja Holtz ist selbst Mutter, daher muss man sich schon sehr wundern, warum diese Frau mit größtem Vergnügen Familien zerstört.

Eiskalt hat diese gute Frau Holtz vor 4 Jahren Dave und Pia von Papa Möbius getrennt. Unterstützt wurde sie von diversen Polizisten, die mit ihr gemeinsam die Wohnung der Familie Möbius stürmten. Einige Polizisten hinderten den total geschockten Vater Möbius daran, sich von seinen Kinden zu verabschieden.

Die anderen Polilzisten griffen sich brutal Dave und Pia und schleppten sie aus der Wohnung. Beide Kinder standen unter Schock. Denn weder ihr Vater noch sie haben damit gerechnet, dass sie am Abend überfallen werden.

Nein, es ist nicht übertrieben, wenn hier von “Überfall” geredet wird, genauso muss man es nennen! Denn einen Grund für eine Heimunterbringung von Dave und Pia gab es nicht.

Katja Holtz vom Jugendamt Leer hat dieses entschieden….., ja warum hat sie es entschieden??

Dieses wird wohl das ewige Geheimnis dieser “Dame” bleiben!

Vater Möbius ist ein ganz böser! Nein, nicht wirklich. Allerdings Katja Holtz stellt ihn so dar.
Denn es ist doch wohl eine große Frechheit von Papa Möbius, dass er alles daran setzt, dass Dave und Pia wieder nach Hause kommen. Natürlich wollen auch Dave und Pia wieder zu Papa Möbius. Aber dieses interessiert die eiserne Lady Holtz überhaupt nicht!

Papa Möbius hat bisher alles unternommen, damit die Kinder wieder nach Hause kommen. Natürlich hat er hier am Anfang auf die rechtliche Lage vertraut! Schnell musste er erkennen, dass kein Anwalt oder Richter wirklich daran interessiert ist, zum höchsten Wohle von Dave und Pia zu entscheiden.

Papa Möbius sah sich daher gezwungen, Flyer drucken zu lassen. Diese hat er großzügig im Raum Leer verteilt. Natürlilch hat er auch den Namen der Täterin Frau Katja Holtz erwähnt.

Diese Dame mag es allerdings gar nicht, dass ihr Name im Zusammenhang mit “Inobhutnahme” in Verbindung gebracht wird!

Warum?

Katja Holtz, warum wollen Sie nicht mit “Inobhutnahme in Verbindung gebracht werden?

Haben Sie mittlerweile ein mulmiges Gefühl? War es etwa doch eiskalter und brutaler Kinderklau??

Den wahren Grund kann wohl nur die eiserne Lady persönlich beantworten. Ob sie hierzu allerdings den Mut hat, muss stark bezweifelt werden.

Muss davon ausgegangen werden, dass Frau Holtz mittlerweile kalte Füße bekommen hat?

Wie soll es sonst erklärt werden, dass die Entführerin von Dave und Pia per Gerichts-Beschluss veranlasst hat, dass Matthias Möbius sich ihr am Arbeitsplatz nicht zu nähern hat? Er muss mindestens einen Abstand von 100 m einhalten WARUM?

Außerdem darf Matthias Möbius das “ÖFFENTLICHE GEBÄUDE nicht mehr betreten-

WARUM?

Handelt es sich bei Katja Holtz vom Jugendamt Leer eventuell um eine kranke Persönlichkeit?

Warum hat der zuständige Richter diesem Antrag zugestimmt?

Muss es nicht eigentlich einen handfesten Grund für eine derartige Entscheidung geben?

Vater Möbius hat nichts dazu beigetragen, dass ein derartiges Verhalten rechtfertigt.
Doch, sicher, hat er natürlich, denn er hat natürlich dafür gekämpft, dass seine Kinder wieder zu ihm zurückkehren dürfen.

Hat Katja Holtz es nicht mehr ertragen können, den verzweifelten Herrn Möbius in die Augen zu schauen? Wurde sie bei seinen persönlichen Besuchen immer an ihr Verbrechen erinnert?

Sitzt Katja Holtz vom Jugendamt Leer mittlerweile so in der Klemme, dass sie kopflos handelt?

Denn die eiserne Lady kann sich ja nicht mehr damit herausreden, dass es sich bei Dave und Pia um einen Einzelfall handelt. Gerade im Raum Leer melden sich immer mehr Eltern, denen unberechtig die Kinder entzogen worden!

Trägt Katja Holtz die Verantwortung für diverse zerstörter Kinderseelen?

Die umfangreichen Recherchearbeiten haben bereits begonnen und wir werden es sicherlich in absehbarer Zeit erfahren.

Hier noch ein interessanter, wenn auch älterer Bericht über Katja Holtz! Ist sie der reinen Gier nach Macht, Unterdrückung und Euros zum Opfer gefallen???
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://evlka.e-msz.de/extern/leer-rhauderfehn/berichte_kkl/KatjaHoltz_3.jpg&imgrefurl=http://evlka.e-msz.de/extern/leer-rhauderfehn/berichte_kkl/bericht_34holtz.htm&h=255&w=340&tbnid=_O5Oyc1QS6g13M:&tbnh=114&tbnw=152&usg=___ByfZ4Msc3PguYooSYSaPrZcz0I=&docid=iRCjse2LJnXgXM&sa=X&ved=0CCQQ9QEwAWoVChMIud2Q8o-SyAIVA9YUCh1mMAw5

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

„KINDESWOHL 24“

WIRR WARR vom Feinsten!!!!

Dave, wenn Du erfährst, was durch Deine gewaltsame Übergabe durch KHK Krächter am 03.07.2015 um 18.10 Uhr an Thomas Ritter alles geschehen ist, dann wirst Du Dich sicherlich sehr freuen!

Ich weiß, Du bist ein sehr kluger kleiner Mann. Du wirst Dich bestimmt auch darüber amüsieren, wenn Du vom ganzen Durcheinander erfährst.

Denn wer Unrecht tut macht auch Fehler! Richter Mönckediek aus Wittmund soll telefonisch die Anweisung gegeben haben, diese mehr als kriminelle Handlung hier durchzuführen.

Mmmmhhhhh, einige Wochen später erhielt ich die Nachricht, die Anweisung kam von Richterin Hohensee aus Aurich!

Glaube mir, schon viele Menschen haben die Unterlagen studiert und freuen sich schon jetzt auf die Gerichtsverhandlung. Viele Menschen werden anwesend sein um vor Ort die unglaublichen Details auf sich wirken zu lassen!

Essen 001Bestimmt erinnerst Du Dich auch an KOK Albers, der voller Freude durchs gesamte Haus hüpfte und Fotos machte! Er stammt auch von der Kripo Wittmund, nein Aurich, doch neee Wittmund natürlich, äääääääääh oder doch Aurich?????

Viele Menschen interessieren sich schon jetzt dafür, wer von den aufgeführten ANWESENDEN aus Weyhe bzw. Landkreis Diepholz hier anwesend waren!!!

Grinsebacke Albers hat doch glatt den Zettel vergessen, wo Du Deine Essenswünsche aufgeschrieben hast! Alles hat er mitgehen lassen, nur diesen Zettel hat er -natürlich- ausversehen hier liegen lassen!

Oder hat er den Zettel mit Deinen Essenswünschen extra hier vergessen? Könnte dieser Zettel eventuell ein positiver Beweis sein, dass Du Dich hier wohlgefühlt hast?

Ach ja, Du hast noch einen ganz großen Fan, Eva-Maria Zückert aus Bad Driburg. Sie hat Dich ganz doll lieb. Allerdings soll die Dame eine Alkoholikerin sein. Sie schreibt immer sehr lustig über Dich und auch über mich. Ich erhalte immer interessante Infos, wass sie so schreibt und erzählt.

Sie ist wirklich sehr lustig bzw. psychisch gestört. Denn sie verdreht die ganze Sachlage immer komplett. Menschen, die sie versuchen darauf hinzuweisen, macht sie gleich fertig und stellt sie für dämlich dar. Sie hat dich so lieb, sie tut alles dafür, dass Du nicht zu Papa Matthias kommst. Da siehst du mal, was für einen Knall Eva-Maria Zückert hat.

Sie begreift die einfachsten Dinge im Leben nicht!

Auch mir hat sie schon merkwürde E-Mails geschickt, die ich hier auch noch veröffentlichen werde!

Vielleicht können wir dieser armen Frau ja mit der Veröffentlichung ihrer Boshaftigkeiten helfen und es findet sich ein guter und einfühlsamer Seelenklempner, der sich ihrer annimmt!

Essenp 001Ich füge hier den handgeschriebenen Zetel von Dave an. So weiß Papa Möbius wenigstens, was er einkaufen muss, wenn er das Sorgerecht für Dave und natürlich auch Pia zurückerhält!

Ein kleiner Tipp: Dave sein Lieblingsessen ist Kartoffelpuffer mit Apfelmus und/oder Nutella und zum Nachtisch bitte eine große Schale Waldmeister-Götterspeise aber bitte nicht mit Zucker sondern mit Xylit süßen!

Achtung: Xylit sieht aus wie Zucker ist aber um einiges süßer als Zucker, daher benötigt man, wenn überhaupt, höchstens die Hälfte davon! Dave mag Xylit gerne und er war ganz begeistert darüber, dass sich nach dem Verzehr seine Zähne so glatt anfühlten. Denn Xylit ist ein Birkenzucker und hat auch noch den positiven Effekt, dass er für die Zähne sehr gut ist und wenig Kalorien hat.

http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?1070229-Mit-Xylit-gegen-Karies-und-Parodontose-Dreimal-t%E4glich-ein-halber-Teel%F6ffel

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

„KINDESWOHL 25“

Lässt der „Anzeiger für Harlingerland“ mittlerweile Azubis Artikel veröffentlichen, ohne sie vorher zu überprüfen ?

Daher bewerbe ich mich jetzt bei dieser Zeitung, damit niemals wieder ein Artikel veröffentlicht wird, der, wie in diesem Fall, einem kleinen Jungen großen Schaden zufügen kann.

Kurz zum Sachverhalt:

In der o.g. Zeitung im Raum Ostfriesland/Wittmund wurde am 02.10.2015 ein unglaublicher Artikel abgedruckt. Hier muss vermutet werden, dass hier überhaupt keine Recherche, wie sie von Journalisten vor der Veröffentlichung von Artikeln vorgenommen wird, stattgefunden hat.

Die Propaganda-Überschrift lautete „Ignorieren und verdrehen -wie es passt“! Dann setzten sie gleich mit dem Untertitel noch ein Sahnehäubchen oben auf.

In der nächsten Ausgabe Kindeswohl werde ich näher auf diesen Artikel, der voller Unwahrheiten und verdrehen von Fakten wimmelt, eingehen.

Handelt es sich hier eventuell um ein Versehen?

Der Artikel wurde von einer Frau Martina Rikker verfasst. Hier muss stark vermutet werden, dass es sich hier natürlich um keine Journalistin handelt.

Eventuell durfte sich eine Abzubine einmal an einem Artikel versuchen. Dagegen ist ja auch nichts einzuwenden. Allerdings sollten doch Artikel von Azubis vor Veröffentlichung auf Richtigkeit überprüft werden.

Wie bereits erwähnt, ich werden den gesamten Artikel in den nächsten Tagen auseinander pflücken und richtigstellen.

Hier nun meine Satire-Bewerbung:

Sehr geehrtes Team vom „Anzeiger für Harlingerland“

Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen als Journalistin.
Ich versichere Ihnen, ich bin eine sehr gute Spürnase, habe beste Informationsquellen und arbeite mehr als gründlich!

Mir liegt es am Herzen, dass in allen Bereichen die reine Wahrheit ans Licht kommt. Da Sie sich ja bisher als seriöse Informationsquelle darstellen, würde ich Ihr Unternehmen gerne bereichern, damit sich der „Anzeiger für Harlingerland“ zu einer wahrhaftigen Quelle der Wahrheit entpuppt!

Außerdem könnte ich mich dann auch um Martina Rikker kümmern, die ja wahrscheinlich noch in Ausbildung ist bzw. auf dem Weg zur Journalistin ist.

Ich versichere Ihnen, solche Peinlichkeiten, wie der Bericht vom 2.10.2015 „Ignorieren und verdrehen -wie es passt“ werden unter meinen wachsamen Augen garantiert nicht mehr an die Öffentlichkeit gelangen. Denn gründliche Recherche ist einer meiner Stärken!

Vorstehend genannter Berichte könnten dazu beitragen, dass sogenannte Verschwörungstheoretiker auftauchen und verbreiten könnten, die Zeitungen sind alle nur „Lügenpresse“!

Ein negativer Ruf lässt sich nur schwer wieder ins rechte Licht rücken! Aber dieses ist in Ihrem Hause sicherlich hinreichend bekannt!

Wenn Ihnen an gründlicher Recherche und der reinen Wahrheit etwas liegt,bin ich sicherlich für Sie die perfekte Journalistin!

Gerne würde ich mich auch ihrer Auszubildenden, Martina Rikker, annehmen.Unter meiner Obhut wird sie ganz sicher eine perfekte Journalistin mit Sinn zur reinen Wahrheitsfindung!

Sollten meine Zeilen Ihr Interesse geweckt haben, würde ich mich über ein persönliches Gespräch sehr freuen!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Möbius3„KINDESWOHL 26“

Euch wird geschehen, wie ihr die Tiere behandelt!
Bei diesen Worten handelt es sich um eine wunderschöne Indianer-Weisheit!

Immer wenn ich diese Zeilen irgendwo lese, bringe ich sie automatisch mit „Kinderklau“ in Verbindung.

Mitarbeiter von Jugendämtern, teilweise sogar Richter persönlich, überfallen Familien und rauben ihnen die Kinder. Dieses ist heute eine alltägliche Situation.

Was geschieht seit Jahren in der Tierzucht? Dabei meine ich nicht nur die eh unakzeptable Massentierzucht, sondern auch Hunde- und Katzenzucht!

Der Mensch erdreistet sich und sucht einen passenden Rüden bzw. Kater für Hund bzw. Katze aus. Schließlich sollen es süße Welpen bzw.Kitten werden, die sich am Ende gut verkaufen lassen.
Nach der Geburt dürfen Welpen bzw. Kitten 8-10 Wochen bei ihrer Mama bleiben, dann werden sie verkauft.

Dabei denke ich auch an ein persönliches Erlebnis. Vor acht Jahren holte ich meine 2. Hündin vom Züchter ab. Ich habe mich riesig gefreut, wieder einen Welpen aufzuziehen. Allerdings wurde meine Freude sehr getrübt. Denn beim Abholen meiner Ginger musste ich auch gleichzeitig in die traurigen Augen ihrer Mama blicken.

Ich hatte meine kleine Ginger auf dem Arm und konnte mich aber nicht wirklich freuen. Ich hatte auf einmal ein ganz mieses Gefühl. Ich kam mir wie eine Diebin vor!

Ich übergab die kleine Ginger in die Arme meiner Tochter. Ich bin dann zu Betty, Ginger’s Mama, gegangen und habe mich vor sie hingekniet. Ich habe sie gestreichelt und ihr mit ruhigen Worten gesagt, dass ich ihr sehr dankbar bin, dass sie so wundervolle Welpen geboren hat. Ich habe ihr versprochen, sehr gut für Ginger zu sorgen.

Es war eine ganz intensive und besondere Begegnung. Betty, leckte meine Hand, ihre Augen waren aber trotzdem sehr traurig.

Tiere haben Gefühle und können natürlich auch trauern. Sie lieben ihre Kinder genauso wie wir Menschen.

Handelt es sich nicht auch bei Tieren um KINDERKLAU?

Wir lassen die Massentierhaltung zu bzw. unterstützen sie, indem wir das Fleisch an der Supermarkt-Theke kaufen.

Kühen z.B. wird gleich nach der Geburt das Kälbchen weggenommen. Schließlich hat „Mensch“ Anspruch auf die Milch.

Was die Massentierhaltung bzw. der Verzehr des günstigen Fleisch mit der Gesundheit der Menschen macht, wird natürlich gerne verschwiegen.

Dr. Rüdiger Dahlke hat hierzu ein sehr interessantes Buch geschrieben „Peace Food“! Er bringt u.a. Depressionen und Alzheimer auch mit dem Verzehr von Fleisch in Verbindung.

Indianer schätze ich bereits von frühester Kindheit an. Ihre Lebensphilosophien sind aus meiner Sicht beispielhaft! Sie haben höchsten Respekt vor allen Lebewesen, was man heute -leider- nur von wenigen Menschen behaupten kann.

Wir müssen nur daran denken, wie man das Schicksal von Dave in den Medien verdreht. Hier geht es nicht um das höchste Wohl von Dave, sondern definitiv nur noch darum, wie man die Unmenschen schützt, die Dave und den anderen Kindern diese Grausamkeiten antun.

Menschen, die es wagen, öffentlich die Wahrheit ans Licht zu bringen, den wird unterstellt, die aufgedeckten Fakten existieren nur in ihren Köpfen.

Aber die Medien katapultieren sich mit solchen Berichterstattungen mittlerweile selbst ins Abseits.

Ich persönlich finde es mehr als erschreckend, dass sich hier Gruppierungen zusammen geschlossen haben und hemmungslos versuchen zu verhindern, dass Kinder zu ihren Eltern zurück kommen.
Anscheinend müssen Journalisten vor Berufsantritt ihre Seele einfrieren, denn sonst könnten sie nicht so herzlose Berichte verfassen.

Sehr viele Journalisten sind mittlerweile skrupellose Wesen, die für ein paar Euros jeden Dreck veröffentlichen. Ihnen ist es egal, was für Elend sie damit anderen Menschen zufügen. Wichtig ist, dass es ihnen persönlich gut geht!

Ich sage dazu ganz einfach nur PFUI!!!

Sie scheinen zu verdrängen, dass auch für sie der Tag kommt, da müssen sie sich vor dem höchsten Gericht verantworten. Daher machen sie sich wahrscheinlich auch über Spiritualität lächerlich. In Wirklichkeit fürchten sie sich wahrscheinlich genau vor diesem Tag!

Zum Schluß noch eine wundervolle Indianer-Weisheit:
Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!

++++++++++++++++++++++++++++

KINDESWOHL 27

Heute geht es mal nicht hauptsächlich um Dave. Nein, Dave soll nicht in Vergessenheit geraten. Dave wird in Kindeswohl erst nicht mehr die Hauptrolle spielen, wenn er wieder da ist wo er hin möchte. Dave möchte nämlich mit seiner Schwester Pia bei Papa Möbius leben.

Richter Gnadenlos allerdings lügt, Dave will da leben, wo er jetzt ist. Aber auch hier steht die reine Wahrheit kurz vor der Tür.

Heute berichte ich mal über die unglaublichen Neuigkeiten, die es bei Nancy Cassandra Pierkes gibt.

Cassandra wurde auch Opfer von Kinderklau. Frau Christ-Hennig und Frau Biegalla vom Jugendamt Xanten raubten ihr vor einigen Monaten ihre Tochter.

Die Begründung dieser Damen: Cassandras Weltanschauung muss sich ändern.

vermisstAnscheinend sind die Damen Christ-Hennig und Biegalla nicht bereit, ihre eigene Weltanschauung zu überdenken. Denn dieses ist zwingend erforderlich.

Cassandra ist eine ganz böse Mami, denn sie hat die Entführung ihrer Tochter gefilmt.

Den Damen Christ-Hennig und Biegalla ist es gar nicht genehm, dass sie nun zu Berühmtheiten im Internet geworden sind.

Dieses ist mehr als unverständlich. Denn sollten sich die beiden Damen nicht mehr als geschmeichelt fühlen, wenn sie ein Kind in Obhut genommen haben und man dieses öffentlich macht?

Oder handelte es sich etwa nicht um eine INOBHUTNAHME?

Wenn es sich allerdings um Kinderklau, der leider häufig durch Jugendämter erfolgt, handeln sollte, dann sieht die Situation natürlich etwas anders aus.

Denn wenn es öffentlich wird, dass die Damen ein Kind entführt haben, obwohl es keine Grund dafür gab, könnte es passieren, dass es für die Entführer ungemütlich wird.

Die Weltanschauung der Mutter ist definitiv kein Grund. Außerdem konnten sich beide Damen auch nicht ausweisen.

Kann es sein, dass sich Frau Christ-Hennig und Frau Biegalla mittlerweile bewusst geworden sind, dass es keine Inobhutnahme war, sonder Kinderklau?

Haben Frau Christ-Hennig und Frau Biegalla vom Jugendamt Xanten vielleicht erkannt, dass sie damit womöglich Menschenhandel begangen haben?

Haben sie erkannt, was für ein Ausmaß Menschenhandel für sie haben wird?

http://dejure.org/gesetze/StGB/232.html

Cassandra war einige Tage nicht in ihrer Wohnung. Während dieser Zeit haben sich Polizisten erdreistet, in ihrem privaten Wohnbereich einzudringen.

Sie wollten Cassandra beklauen, denn damit soll verhindert werden, dass sie ihre unglaublichen Erlebnisse mit den sogenannten Ämtern und Behörden weiter öffentlich macht.

Man wollte Cassandras Laptop, Videokamera und eventuell sogar ihr Handy klauen.

Glücklicherweise konnten sich die Polizisten nicht wegen Diebstahl strafbar machen, denn die so heiß begehrten Dinge befanden sich nicht in der Wohnung.

Erwartet die Polizisten bzw. deren Auftraggeber nun ein Strafverfahren wegen Einbruch?

Sollten wir diese Situation nicht im Auge behalten?

Dürfen uns Menschen, die sich einfach eine Uniform anziehen, beklauen bzw. in unseren privaten Räumlichkeiten eindringen?

++++++++++++++++++++++++++++++++

„KINDESWOHL 28“

Warum werden Kinder bewusst unter der Obhut des Jugendamtes zerstört?

Müssen wir davon ausgehen, dass sich hier eine kriminelle Vereinigung gebildet hat? (Jugendämter, Kripo, Richter, Landräte, Medien)?????

Wie können wir verhindern, dass diese Gruppierungen die Kinder und Familien weiter zerstören?

Der folgende Beitrag zeigt ganz deutlich, was für grausame Dinge Kindern zugemutet werden.

Anscheinend hat sich hier eine kriminelle Vereinigung gebildet, die Kinder aus intakten Familien nehmen und diese dann in Kinderheime stecken. Dort müssen sie dann oftmals das wahre Grauen erleben.

Diese Menschen sind meistens für ihr gesamtes Leben ruiniert.

http://bewusst.tv/kinder-besser-ins-heim/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Advertisements
Kategorien: Kinder in Not | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „KINDESWOHL??? Beitragsreihe Angela Masch

  1. Den Satanisten, entschuldigt bitte, daß man die Verantwortlichen für solche Recht- und Sittenwidrigen, leider wohl kaum anders angemessen bezeichnen kann, denen geht es nur um Posten, Profitsicherung für sich und ihre „Freunde“. Wenn sie ihren Auftrag ernst nehmen würden, könnte ein solches Tun nicht geschehen. Weil sie das jedoch bewußt tun, ist davon auszugehen, daß sie mit dem Teufel im Bunde sind, wie man früher landläufig sagte. Solche Menschen gehören öffentlich geteert und gefedert, ihr gesamtes Hab und Gut eingezogen und zur Opferentschädigung verwendet.

  2. Kathrin Ebert

    Warum habt ihr den Richter nicht für befangen erklärt ???
    Der vermeintliche Inobhutnahme – Grund hat sich aufgelöst — warum werden die Kinder immer noch festgehalten? Wie lautet die Bergründung?
    Wie ist jetzt der Stand der Dinge?

    • Über den aktuellen Stand werden wir zu gegebener Zeit hier natürlich berichten! Zur Zeit können wir hierüber keine Auskunft geben, da einiges in Arbeit ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: