Der Heisse Hocker am Montag den 25.01 2016 um 20.00 Uhr. Auf ihm nimmt Platz, DEUTSCHLAND das sind wir!

hhaAngst geht um im Land, vor allem bei Kindern, Jugendlichen, Frauen, Alten und Schwachen! Aus diesem Grund haben wir heute Deutschland auf dem heißen Hocker gesetzt und das mit Recht. Es ist doch schön, zuhause bei Fernseh Quiz zu sitzen und den lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen. Aber wer denkt daran dass Kinder und Jugendliche nach draußen wollen und mit ihresgleichen was unternehmen und spielen wollen. Wer denkt daran, dass alte Leute die ihr ganzes Leben geschafft haben, an ihrem Lebensabend sorgenfrei spazieren gehen möchten. All das ist ihr gutes Recht aber wie sieht die Realität aus? Haben sie uns nicht großgezogen, für einen sorgenfreie Kindheit sich bemüht? Haben wir nicht dieselbe Verpflichtung unseren Kindern gegenüber? Nein wir wollen hier nicht auf hohen Niveau jammern, wir wollen nur darauf hinweisen was wir den Kindern, Jugendlichen und alten Menschen in unserem Land an tun. Aber vor allem wollen wir Lösungen, Lösungen die nicht Pegida oder andere Namen tragen und von den Systemlingen unter laufen und gesteuert werden. Und die Lösung gibt es, die Lösung steht schon seit dem Jahr 2000 in einem Buch von Karl Leopold von Lichtenfels. Aber sie wird auch immer wieder wiederholt und von uns nicht wahrgenommen.EKWO2 Wie werden uns nicht mit Argumenten dafür entschuldigen was wir sagen oder beschwören, nein wir sind nicht rechts und wir sind nicht gegen Ausländer, wir müssen uns für das was in unserem Land unser Recht ist, in keinster Weise rechtfertigen. Da Demonstrationen und Petitionen nur einen Lachreiz bei den Politikern, Antifanten, Intriganten und GEKAUFTEN Söldnern erzeugen, rufen wir euch auf endlich mal zu tun, was unbedingt zu tun ist! Denn Deutschland das sind wir, wir die weder von Vergewaltigungen, Missbrauch, Überfällen und vielen anderen schrecklichen Dingen die Augen nicht mehr verschließen. Wenn auch ihr was tun wollt, was nicht mal schwer ist, dann kommt in diese Sendung und bringt euch ein.
Ein Auto, dessen Achse kaputt ist und dass immer nur gegen eine Wand fährt, bringt man auf den Schrott. Ein Fass das ein riesengroßes Loch hat, da schüttet man auch mit den besten Wein rein. Warum also beteiligen wir uns weiter daran, ein gescheitertes System aufrechtzuerhalten. Warum entsorgen wir es nicht, friedlich und ohne Demonstrationen etc., denn das will Politik und Elite, um gewaltsam gegen uns vorzugehen. Dann wären wir im Bügerkrieg angekommen, wo uns Blut, Hunger Not und Schmerz schon erwarten. Aber was danach käme, das ist noch schlimmer.

Advertisements
Kategorien: Radio EKWO, Radiosendung | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: