Beiträge mit dem Schlagwort: Essenzen

Gesund durch Wasser, mit Glasspirale, Orgonitscheibe, Lichtwasser, Silber oder Essenzen!

Orgonit-LichtwasserSeit 6 Jahren mache ich nun schon Wassertests und bin immer wieder hoch erfreut, was man damit erreichen kann. 3 wichtige Aspekte habe ich nun zusammen gefügt, Oegonitscheiben, rechtsdrehende Glasspirale, die man mit Lichtwasser, Silber oder Essenzen füllen kann und zu guter letzt die Mentalarbeit. Nach 20 Minuten ein tolles Ergebnis, das Wasser hat sichtbar strukturiert und schmeckt wie frisch aus der Quelle. Für diese Arbeit hab ich sonst Stunden gebraucht und die Überprüfung der Qualität war heute besser wie je zuvor.

Aber seht selbst und vor allem tut es, denn ihr habt für EUCH die Verantwortung.

Morgen werden die Tests mit den Essenzen gemacht, ich bin sehr gespannt.

Kategorien: Gute Idee, Heil Sein | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bücher und Gesundheit, Erfahrung und Wissen am Samstag den 19.12.2015 im Radio EKWO

DSC03050Wie sich die Heilkräuter und schadstoffarme Obst – und Gemüse – Sorten auf den Menschen auswirken und welche Bedeutung diese Ernährung für die medizinische Therapie hat, darüber wird am 19.12.2015 um 20.00 Uhr in einer Sendung gesprochen. Aber auch andere Themen zum Bereich“ Endlich wieder richtig Leben lernen“ und was wir tun können.
Ich stelle für die meisten von Euch unbekannte Bücher vor und erkläre auch, wie ich Essenzen selbst herstelle und welche Dinge aus der Natur bei mir besonders wirksam sind.
Kommt und redet mit, notiert euch Bücher oder Rezepte. Man kann viel selbst tun, wir alle.

Kategorien: Gute Idee, Heil Sein, Radio EKWO, Radiosendung | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Achtung Gift! Weichspüler! Gesundes aus dem Körper spülen!

weiDas Weichspüler ein chemisches Abfallprodukt ist, hat sich, wenn man die Verkaufszahlen anschaut, wohl noch nicht überall rumgesprochen? Oder nehmen die Menschen Gesundheitsschäden bei sich und ihren Kindern für etwas künstlichen Duft, billigend in Kauf?
Weichspüler suggerieren meist ein Bild von Frische und Wohlgefühl. Doch was steckt hinter der Kulisse? In Wahrheit enthalten viele Weichspüler eine lange Liste bekannter Giftstoffe, die über die Haut und die Atemwege in den Körper gelangen können und dort – insbesondere bei Kindern – viele Gesundheitsprobleme verursachen können.
Dabei ginge es auch gesünder und frischer. Wenn mann sich die kleine Mühe macht und duftende Weichspülsäckchen selber herstellt, täte man nicht nur der Umwelt einen Gefallen, vor allem dem eigenen Wohlbefinden wäre es sehr dienlich. Und dabei ist es nicht mal schwer. Dazu braucht man nur ein engewebtes Leinentuch, aus dem man kleine Beutelchen näht, die man zubinden kann. Dann sammelt man im Frühling, Sommer und Herbst Blüten , die man auspresst. Diese Essenzen bewahrt man kühl und an einem dunklen Ort auf, um sie bei Bedarf auf etwas Watte zu geben, Zitrone dazu, ab in den Beutel und in die Waschmaschine. Die Zitrone zieht Waschmittelreste und andere Umweltsubstanzen aus der Wäsche und gibt ihr den Geruch von frischem Wind zusammen mit den Blüten.
Dann wält man nach dem normalen Waschprogramm, ein Spülprogramm mit schleudern.
So duftet es gesund und natürlich!
Petra Mensch

Kategorien: Gute Idee, Heil Sein | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.