Beiträge mit dem Schlagwort: geboren

Bekommt Facebook bekommt Konkurrenz oder sind da Größenwahnsinnige am Werk? Der heiße Hocker gibt einen 1. Februar 2016 für alle die Zensur satt haben die Antwort!

hhaDass wir uns nicht nur mit Fakes und Systemlingen, ewig alten Kommentaren und Beiträgen rum ärgern müssen, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Jetzt ist der Startschuss der Schnüffler, Zensierer und Zuträger an Politik und Justiz abgefeuert. Bertelsmann hat diesen Job im sozialen Netzwerk Facebook übernommen!

Eine Veränderung der Ära im Internet hat begonnen, aber da wo Altes stirbt wird nicht selten Neues und Besseres geboren. Der neue Anbieter wird sich am 1. Februar um 20:00 Uhr vorstellen und Euch erklären, was er zu bieten hat. Ich darf hier schon mal verraten das das System ein soziales Netzwerk (Foren Welt), Konferenzräume, Sprachplattform, täglichen Nachrichten top aktuell, Livesendungen und eine ganze Menge bietet.

Aber das wichtigste von allem ist, hier soll was Großes für alle Interessengruppen und dies auch noch unzensiert entstehen. Die Menschen haben hier wirklich die Gelegenheit, sich zu vernetzen, Gemeinschaften zu bilden und zielorientiert zu arbeiten. Denn so geht der Wandel, den sich 80 % der Menschheit in Europa wünschen, ohne Krieg, Lügenpresse, Lügenpolitik und vor allem mit der Würde, zu der wir alle ein Recht haben. Ja nun habt ihr beide Pillen in der Hand, die rote und die blaue. Also wählt welche ihr schlucken wollt!

Jetzt ist noch zu klären wie kommt ihr dort hin.

Hier ein Link: http://ekwo.info/sozial/groups/most-popular

Also hört euch die Sendung an und entscheidet dann, ob ihr dabei sein wollt. Die Betreiber der Plattform freuen sich auf euch und stehen gerne Rede und Antwort auf alle eure Fragen!
Wir hoffen wir hören uns, das Ekwo- Team!

Werbeanzeigen
Kategorien: Heisser Hocker, Heisser Hocker Sendungen, Radio EKWO, Radiosendung | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

KenFM im Gespräch mit: Dirk C. Fleck

Wer diesen Mann kennt, kommt zwangsläufig der Geadanke, das auch an ihm die Bewusstwerdung und der Wandel nicht vorüber gegangen ist. Es ist wohl zum einen der Zeitgeist und zum anderen das, was Sheldrake das morphogenetische Feld nennt. Das Videointerview ist sehenswert und gibt auch Hoffnung für die Zukunft, wenn es manchmal auch düstere Bilder malt. Es ist an uns, aktiv zu werden, um es solchen Menschen gleich zu tun!
Petra Mensch
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Journalismus ist das Immunsystem der Demokratie.
Journalismus beginnt innerhalb der Redaktionen.
Journalismus bedeutet, die Fragen zu stellen, die andere für beantwortet halten.

Diese drei Leitsätze haben das Leben des Vollblut-Journalisten Dirk C. Fleck immer begleitet und seine Arbeit geprägt. Der 1943 in Hamburg geborene Autor zählt zu den journalistischen Urgesteinen der Republik. Er hat jahrelang für die ganz großen Magazine gearbeitet. Geo, Meridian, Stern, Die Woche, Tempo, Der Spiegel – um nur die Flaggschiffe zu nennen.

Inzwischen hat sich Fleck aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen und arbeitet vor allem als Buchautor. Wir trafen ihn in seinen Privaträumen in Hamburg, um uns ausführlich über sein Buch „Die vierte Macht“ zu unterhalten. Für dieses Buch befragte Dirk C. Fleck 25 Spitzenjournalisten zu ihrer Verantwortung in Krisenzeiten. Unter ihnen befand sich auch der inzwischen verstorbene FAZ-Chefredakteur Frank Schirrmacher.

Wir erlebten einen sehr nachdenklichen, aber auch weisen Kollegen, der gerade für die neue Generation der Netz-Journalisten ein echtes Vorbild sein kann. Fleck ist ein Typ von Mensch, den man integer nennen kann.
http://kenfm.de/blog/2014/06/27/dirkc…

Kategorien: Aktuelles Geschehen, Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!, Video, Zukunft | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.