Beiträge mit dem Schlagwort: Krankheit

Psychosomatische Beschwerden haben Hochkonjunktur

SDC11780Unterdrückte Themen machen sich immer hartnäckiger über körperliche Beschwerden bemerkbar. Sie schreien danach, endlich angeschaut zu werden, damit der Heilprozess abgeschlossen werden kann!

Besonders wichtig ist es auch, dass man über seine nicht verarbeiteten Themen spricht. Alles, was ausgesprochen wird, kann automatisch in die Heilung gehen.

Während der Transformationsphase, in der wir unser gerade befinden, leiden extrem viele Menschen unter Neuralgie (Nervenschmerzen)! Oftmals werden die Abstände zwischen den einzelnen Schüben immer kürzer! Sie weisen ganz deutlich darauf hin, dass irgendetwas noch nicht geheilt bzw. im Gleichgewicht ist.

Nicht nur unterdrückte Themen können eine Neuralgie auslösen! Wenn wir uns immer noch gegen unser Herz entscheiden und alles mit dem Verstand entscheiden, weist uns unser Körper auch extrem aufdringlich auf eine Korrektur hin!

Aus dem Herzen leben und die Entscheidungen treffen, wie es im Herzen gefühlt wird, genau das ist der Weg in eine glückliche und erfüllte Zukunft! Wer immer noch diese Signale ignoriert bzw. den Verstand dominieren lässt, wird die Transformationsphase sehr schmerzhaft durchleben!

Oftmals neigen Menschen, die gegen die Botschaften des Herzens handeln, auch zu Aggressionen, Depressionen, Konzentrationsstörungen und Angstzuständen.

Auch Schlafstörungen können auftreten, denn unser Unterbewusstsein erreicht uns am Tage meistens nicht, da wir fast alle zu beschäftigt sind! In der Nacht hält das Unterbewusstsein viele Menschen wach, damit sie den Weg in die sanfte Richtung erkennen! Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles Geschehen, Allgemein, Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!, Heil Sein, Heilung, Seminare, Wissen, Zukunft | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geburt der neuen Welt, der Wandel und was muss vorher geschehen?

babyweltenLange schon, ca. 20 Jahre denke ich darüber nach was zu tun ist, um den Wandel und damit die Geburt eines völlig neuen Systems, der freien und friedlichen Welt voran zu treiben.
Aber erst in diesem Jahr wurde mir völlig klar das eine Zangengeburt nicht möglich ist, da der Leib unserer Welt, mit dem alten Bewusstsein oder nicht Bewusstsein noch immer gefüllt ist.
Der Samen hat gerade erst begonnen, das Ei zu befruchten, hat aber noch keinen Raum für die Entstehung des neuen Lebens, es kann nicht heran reifen, bevor wir das Alte nicht zu Grabe tragen.
Ihr kennt das alle, dieses Ritual zum Jahreswechsel mit den guten Vorsätzen, die dann doch nicht umgesetzt werden können.
Auch da ist es der gleiche Grund, wenn wir sagen ab dem neuen Jahr rauchen wir nicht mehr, jedoch haben wir die Sucht aber noch in uns!Wolf

Mit dem Wandel ist es ähnlich, viele wollen ihn aber keiner will die alten Gewohnheiten aufgeben. Dazu kommt das man gar nicht gelernt hat los zu lassen. Und dann ist da noch die Angst vor dem Neuen, denn man glaubt, die alte „Sicherheit“ zu brauchen. Nur was ist es für eine trügerische Sicherheit? Arbeitslosigkeit, Krieg, Bankencrash, zerstörte Umwelt, Krankheit durch giftige Nahrung etc.? Vor dieser Sicherheit wird mir bange und ich bin schon viele Jahre bereit für das Abendteuer des NEUEN bereit.

Wer hat den Mut das Abenteuer ebenfalls zu wagen, das alte System zu Grabe zu tragen, damit ein neues geboren werden kann? Eine Geburt ist meist schmerzhaft und auch ich kann nicht versprechen, dass diese sanft und schmerzlos ist. Was ich aber versprechen kann, wenn wir uns nicht endlich dafür entscheiden, werden es viele von uns sein, die zu Grabe getragen werden, Not leiden und ein Verbrechen an unseren Kindern und der Erde begehen, weil wir NICHTS tun.

Jeder kann, keiner muss aber jeder trägt die Verantwortung für sein Handeln oder Zuschauen!

Petra Mensch

OHNE DEN GEDANKEN AN DAS ENDE GIBT ES KEINEN ANFANG!

Kategorien: Aktuelles Geschehen, Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!, Heilung, Wissen, Zukunft | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.