Beiträge mit dem Schlagwort: Wandel

 
 

Nach einer längeren Pause gibt es den Neustart mit neuer Kraft!

k1Vor allem werden wir den Flohmarkt beleben, denn es gehört auch zum Wandel, der HANDEL!
Durch Tauschbörsen, Flohmärkte, und Ähnliches füttern wir nicht das System. Vielmehr entziehen wir ihm die Kraft!
Aber auch der HEISSE HOCKER ist wieder am Start
im“ Radio EKWO „!

Also auf los geht es Los!!!

Neben Artikeln die von Künstlern oder Kreativen selbst hergestellt wurden, gibts schönes für die Wohnung, das Geschäft oder wo auch immer. Es gibt gutes Gebrauchtes, es werden Dinge für ein gesundes Leben angeboten und einige Raritäten, wie Bücher für Suchende etc.!

https://ideenwerkstattdeutschland.wordpress.com/flohmark-hier-kann-man-kaufen-tauschen-und-erhalt-beratung/

Das Wirwuschelteam freut sich auf Euch

Kategorien: Aktuelles Geschehen, Gute Idee, Heil Sein, Heisser Hocker Sendungen, Ideen | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bekommt Facebook bekommt Konkurrenz oder sind da Größenwahnsinnige am Werk? Der heiße Hocker gibt einen 1. Februar 2016 für alle die Zensur satt haben die Antwort!

hhaDass wir uns nicht nur mit Fakes und Systemlingen, ewig alten Kommentaren und Beiträgen rum ärgern müssen, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Jetzt ist der Startschuss der Schnüffler, Zensierer und Zuträger an Politik und Justiz abgefeuert. Bertelsmann hat diesen Job im sozialen Netzwerk Facebook übernommen!

Eine Veränderung der Ära im Internet hat begonnen, aber da wo Altes stirbt wird nicht selten Neues und Besseres geboren. Der neue Anbieter wird sich am 1. Februar um 20:00 Uhr vorstellen und Euch erklären, was er zu bieten hat. Ich darf hier schon mal verraten das das System ein soziales Netzwerk (Foren Welt), Konferenzräume, Sprachplattform, täglichen Nachrichten top aktuell, Livesendungen und eine ganze Menge bietet.

Aber das wichtigste von allem ist, hier soll was Großes für alle Interessengruppen und dies auch noch unzensiert entstehen. Die Menschen haben hier wirklich die Gelegenheit, sich zu vernetzen, Gemeinschaften zu bilden und zielorientiert zu arbeiten. Denn so geht der Wandel, den sich 80 % der Menschheit in Europa wünschen, ohne Krieg, Lügenpresse, Lügenpolitik und vor allem mit der Würde, zu der wir alle ein Recht haben. Ja nun habt ihr beide Pillen in der Hand, die rote und die blaue. Also wählt welche ihr schlucken wollt!

Jetzt ist noch zu klären wie kommt ihr dort hin.

Hier ein Link: http://ekwo.info/sozial/groups/most-popular

Also hört euch die Sendung an und entscheidet dann, ob ihr dabei sein wollt. Die Betreiber der Plattform freuen sich auf euch und stehen gerne Rede und Antwort auf alle eure Fragen!
Wir hoffen wir hören uns, das Ekwo- Team!

Kategorien: Heisser Hocker, Heisser Hocker Sendungen, Radio EKWO, Radiosendung | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Der Heisse Hocker“ am Montag, 29.12.2014 ab 20.00 Uhr!! „Das Alphalicht“

hocker2-244x300Radio bei okitalk!
Hier sitzen regelmäßig Vertreter massenmedial totgeschwiegener oder verunglimpfter gesellschaftlicher Initiativen, um Ihnen von ihrem Engagement zu berichten und Ihnen dazu Rede und Antwort zu sitzen. Die interaktive Veranstaltung findet jeden Montag im Rahmen der Ideenwerkstatt Deutschland “Wir im Wandel” statt und Ihr seid herzlich eingeladen den Talkgästen und ihrem Engagement auf den Zahn zu fühlen. Alle Mutmacher und Menschen, die Mut zur Tat haben, die sind hier richtig und wichtig.

Unser Motto der Sendung lautet „Den Wandel praktisch umsetzen“!!
Wie bereits in der letzten Sendung angekündigt, wird heute unser Geschenk an unsere treuen Zuhörer von Okitalk vorgestellt! Ein kleinen Hinweis verraten wir schon jetzt, es ist ein Präsent, wo sich jeder aktiv beteiligen kann! Das Team vom „Heissen Hocker“, Ada, Angela und Petra, werden hierzu ausführliche Informationen geben! Wir freuen uns auf einen wunderschönen Abend passend zur neuen Zeit!

Kategorien: Aktuelles Geschehen, Allgemein, Archivartikel, Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!, Geschichte und Geschichten, Gute Idee, Heil Sein, Heilung, Ideen, Kinder in Not, Kirche, Lehrgänge, okitalk, Radiosendung, Seminare, Spirituelles, Staat?, Tiere, Vernetzung, Wichtiges, Wissen, Zukunft | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Rad des Jahres oder die Feiertage der Hexen, Hexensabbat genannt

waechterdeswaldesAm Ende jeden Jahres beschäftigen sich viele Menschen mit spirituellen Themen. In den vergangenen Jahren nimmt das immer mehr zu, was viele Scharlatane auf den Plan ruft. Für mich stellt sich da immer wieder die Frage, warum ergründen die meisten Menschen das alte Wissen nicht selbst?
Dann können sie wählen ob sie ein Leben als Schamane oder Hexe leben wollen, ein naturverbundenes Dasein für sierichtig ist oder die Verantwortung wie in vielen Bereichen bereits zu sehen ist, an andere abgeben und blind vertrauen.
Ich jedoch bin der festen Überzeugung, das alles was wir ändern wollen, nur dann zum Wandel führt, wenn wir in Eigenverantwortung und Tun kommen. Das trifft für alle Bereiche unseres Lebens zu, Gesundheit, Politik, Familie, Beruf und vieles mehr!

Das Rad des Jahres ist für mich, ein Rad, das ständig läuft, das niemals anhält. Es fängt bei der Geburt des Gottes durch die Göttin an, die dann zur Jungfrau wird bis sie über die Mutter zur Greisin wird. Bis es wieder von neuem beginnt. Es ist ein Rad der Zeit, des Jahres, oder auch des Lebens. Es ist ein ewiger Kreislauf, in diesem Kreislauf gibt es acht Feste, die Sabbate. Sie sind die einzelnen Wendepunkte in unserem Leben, sie schließen alle Lebewesen mit ein.

Yule

21. Dezember, Wintersonnwende oder Mittwinter.

Dies ist die dunkelste und längste Nacht, in der sich eine Wendung vollzieht, die Nächte werden von da an kürzer. Aber die Sonne gewinnt dadurch auch wieder mehr an Stärke und wir blicken nach Wärme und Helligkeit. And diesem Tag wurde früher in die Zukunft geblickt, was der Frühling bringen würde, Traditionen wurden aufrechterhalten. Wie zum Beispiel, dass man einen Kuss erhält, wenn man unter einem Mistelzweig steht.

Yule stammt aus dem angelsächsischen Wort Yula, was so viel heisst wie >Kreis des Jahres<. Yule verbinden wir meistens mit Mistelzweigen, Yulebäume, Geschenke und Gesänge.

Viele entzündeten auch den Yulebock, der meist ein Eichen- oder Eschenholzklotz war, an dem sie 12 Stunden am Feuer wachten, damit es nicht ausging.

Heute zünden die Meisten nur noch Kerzen an ihrem Yulebaum an.

Die traditionellen Pflanzen für Yule sind Mistel, Tannenzweige, Zeder, Rosmarin, Efeu und Wacholder.

Deinen Yulebaum kannst du mit Äpfeln, Orangen, Muskatnüssen Zitronen und ganzen Zimtstangen schmücken.MAGIE

Imbolc

1.Februar, Lichtmeß, Oimelc, Candlemas oder Brigit.

Die Tage werden immer wärmer und heller. Imbolc ist ein Feuerfest, dieser Sabbat zeigt das Kommen des Frühlings. Manche feiern ihn aber an Valentinstag, als paganform des Valentinstags. Dieses Fest ist der Göttin Brigid (eine irische Göttin) geweiht. Sie ist die Schutzgöttin der Handwerker, Künstler, Krieger und Ärzte.

Man kehrt mit dem Besen das Alte hinaus und zeigt damit, dass etwas Neues beginnt. Der Name Imbolc bedeutet so viel wie >Im Bau der Mutter<

l+1
Weiterlesen

Kategorien: Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!, Geschichte und Geschichten, Heilung, Spirituelles, Wissen | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Der Heisse Hocker“ am Montag, 08.12.2014 ab 20.30 Uhr mit ??????

hocker2-244x300Radio bei Okitalk! Hier sitzen regelmäßig Vertreter massenmedial totgeschwiegener oder verunglimpfter gesellschaftlicher Initiativen, um Ihnen von ihrem Engagement zu berichten und Ihnen dazu Rede und Antwort zu sitzen. Die interaktive Veranstaltung findet jeden Montag im Rahmen der Ideenwerkstatt Deutschland “Wir im Wandel” statt und Ihr seid herzlich eingeladen den Talkgästen und ihrem Engagement auf den Zahn zu fühlen. Alle Mutmacher und Menschen, die Mut zur Tat haben, die sind hier richtig und wichtig.

„Der Heisse Hocker“ am Montag, 08.12.2014 ab 20.30 Uhr!!

„Der Heisse Hocker“ beginnt am Montag, 8.12.2014 eine halbe Stunde später. Wir beginnen pünktlich um 20.30! Heute ist unser Gast ein ehemaliger EU-Parlamentarier und bekannter Autor. Wir sind gespannt, was unser Gast z.B. über die Krim, Co2 Hype der EU, über den Wandel und vieles andere zu berichten hat! Natürlich dürfen auch wieder die Zuhörer von Okitalk Fragen stellen! Das Team vom „Heissen Hocker“ Ada, Angela und Petra freuen sich auf einen interessanten Abend gemeinsam mit den Zuhörern von Okitalk!

Kategorien: Aktuelles Geschehen, Allgemein, Archivartikel, Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!, Geschichte und Geschichten, Gute Idee, Heil Sein, Heilung, Ideen, Kinder in Not, Kirche, Lehrgänge, okitalk, Radiosendung, Seminare, Spirituelles, Staat?, Tiere, Vernetzung, Video, Wichtiges, Wissen, Zukunft | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geburt der neuen Welt, der Wandel und was muss vorher geschehen?

babyweltenLange schon, ca. 20 Jahre denke ich darüber nach was zu tun ist, um den Wandel und damit die Geburt eines völlig neuen Systems, der freien und friedlichen Welt voran zu treiben.
Aber erst in diesem Jahr wurde mir völlig klar das eine Zangengeburt nicht möglich ist, da der Leib unserer Welt, mit dem alten Bewusstsein oder nicht Bewusstsein noch immer gefüllt ist.
Der Samen hat gerade erst begonnen, das Ei zu befruchten, hat aber noch keinen Raum für die Entstehung des neuen Lebens, es kann nicht heran reifen, bevor wir das Alte nicht zu Grabe tragen.
Ihr kennt das alle, dieses Ritual zum Jahreswechsel mit den guten Vorsätzen, die dann doch nicht umgesetzt werden können.
Auch da ist es der gleiche Grund, wenn wir sagen ab dem neuen Jahr rauchen wir nicht mehr, jedoch haben wir die Sucht aber noch in uns!Wolf

Mit dem Wandel ist es ähnlich, viele wollen ihn aber keiner will die alten Gewohnheiten aufgeben. Dazu kommt das man gar nicht gelernt hat los zu lassen. Und dann ist da noch die Angst vor dem Neuen, denn man glaubt, die alte „Sicherheit“ zu brauchen. Nur was ist es für eine trügerische Sicherheit? Arbeitslosigkeit, Krieg, Bankencrash, zerstörte Umwelt, Krankheit durch giftige Nahrung etc.? Vor dieser Sicherheit wird mir bange und ich bin schon viele Jahre bereit für das Abendteuer des NEUEN bereit.

Wer hat den Mut das Abenteuer ebenfalls zu wagen, das alte System zu Grabe zu tragen, damit ein neues geboren werden kann? Eine Geburt ist meist schmerzhaft und auch ich kann nicht versprechen, dass diese sanft und schmerzlos ist. Was ich aber versprechen kann, wenn wir uns nicht endlich dafür entscheiden, werden es viele von uns sein, die zu Grabe getragen werden, Not leiden und ein Verbrechen an unseren Kindern und der Erde begehen, weil wir NICHTS tun.

Jeder kann, keiner muss aber jeder trägt die Verantwortung für sein Handeln oder Zuschauen!

Petra Mensch

OHNE DEN GEDANKEN AN DAS ENDE GIBT ES KEINEN ANFANG!

Kategorien: Aktuelles Geschehen, Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!, Heilung, Wissen, Zukunft | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wieviel Frieden braucht die Welt?

frJa diese Frage „Wieviel Frieden braucht die Welt?“ ist nur mit 100% zu beantworten, was aber sind wir Menschen bereit dafür zu geben?
Reicht es aus 1 mal pro Woche für einige Stunden auf eine Mahnwache zu gehen?

Ich habe mich an dem Tag als sich der Wandel begann aufzubauen und diese Kraft den jetzigen Herrschern direkt gegenüber standen entschieden.
Ich hab mich entschieden ohne Kompromisse für den Frieden.
Dieser Tag war der 11.11.2011. An diesem Tag hab ich die erste Friedenskerze angezündet und mir selbst versprochen, das meine Friedenskerze so lange brennt, bis die Welt im Frieden lebt. Das waren bis Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles Geschehen, Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!, Geschichte und Geschichten, Heil Sein, Ideen, Zukunft | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

KenFM im Gespräch mit: Dirk C. Fleck

Wer diesen Mann kennt, kommt zwangsläufig der Geadanke, das auch an ihm die Bewusstwerdung und der Wandel nicht vorüber gegangen ist. Es ist wohl zum einen der Zeitgeist und zum anderen das, was Sheldrake das morphogenetische Feld nennt. Das Videointerview ist sehenswert und gibt auch Hoffnung für die Zukunft, wenn es manchmal auch düstere Bilder malt. Es ist an uns, aktiv zu werden, um es solchen Menschen gleich zu tun!
Petra Mensch
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Journalismus ist das Immunsystem der Demokratie.
Journalismus beginnt innerhalb der Redaktionen.
Journalismus bedeutet, die Fragen zu stellen, die andere für beantwortet halten.

Diese drei Leitsätze haben das Leben des Vollblut-Journalisten Dirk C. Fleck immer begleitet und seine Arbeit geprägt. Der 1943 in Hamburg geborene Autor zählt zu den journalistischen Urgesteinen der Republik. Er hat jahrelang für die ganz großen Magazine gearbeitet. Geo, Meridian, Stern, Die Woche, Tempo, Der Spiegel – um nur die Flaggschiffe zu nennen.

Inzwischen hat sich Fleck aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen und arbeitet vor allem als Buchautor. Wir trafen ihn in seinen Privaträumen in Hamburg, um uns ausführlich über sein Buch „Die vierte Macht“ zu unterhalten. Für dieses Buch befragte Dirk C. Fleck 25 Spitzenjournalisten zu ihrer Verantwortung in Krisenzeiten. Unter ihnen befand sich auch der inzwischen verstorbene FAZ-Chefredakteur Frank Schirrmacher.

Wir erlebten einen sehr nachdenklichen, aber auch weisen Kollegen, der gerade für die neue Generation der Netz-Journalisten ein echtes Vorbild sein kann. Fleck ist ein Typ von Mensch, den man integer nennen kann.
http://kenfm.de/blog/2014/06/27/dirkc&#8230;

Kategorien: Aktuelles Geschehen, Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar!, Video, Zukunft | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.